Französischer Küchenzauber Exotischer Profiteroles-Kranz mit Maracuja

Von

Bewerten Sie das Rezept
Wir versprechen Ihnen: Dieser Profiteroles-Kranz wird Ihnen garantiert schmecken!

Foto: Isabell Triemer

Wir versprechen Ihnen: Dieser Profiteroles-Kranz wird Ihnen garantiert schmecken!

Kann man einen knusprigen Kranz mit Kokosraspel noch verfeinern? Und ob! Mit herrlichen Profiteroles und frischem Maracuja-Geschmack.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Päckchen Puddingpulver "Sahnegeschmack"
  • 3 EL Zucker
  • 400 ml Maracuja-Nektar
  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter
  • Salz
  • 250 g Mehl
  • 5 Eier (M)
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • 2 EL Kokosraspel
  • 2 Blatt Gelatine
  • 400 g Schlagsahne
  • 3 Passionsfrüchte
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Maracuja-Nektar

Pro Portion etwa:

  • 230 kcal
  • 25 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit und 120 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Puddingpulver, Zucker und 100 ml Nektar glatt rühren. 300 ml Nektar aufkochen, vom Herd ziehen, angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Schüssel füllen und Oberfläche direkt mit Frischhaltefolie bedecken. Auskühlen lassen.
  2. Milch, 125 ml Wasser, Butter und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Vom Herd ziehen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Kochlöffel kräftig unterrühren. Unter Rühren erhitzen, bis der Teig sich als Kloß vom Topfboden löst und sich eine weiße Schicht am Boden gebildet hat. Teig in eine Schüssel geben. Eier einzeln gut unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
  3. Teig in Tuffs kreisrund (ca. 24 cm ø) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 30–35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Lebensmittelfarbe und 1 EL Wasser verrühren. Kokosraspel damit mischen, trocknen lassen. Gelatine einweichen. Pudding kurz glatt rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2 EL Pudding verrühren. In den restlichen Pudding rühren. Sahne steif schlagen und in 2 Portionen unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Vom Kranz die Tuffspitzen abschneiden. Creme auf den unteren Boden spritzen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
  5. Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch herausschaben und auf der Creme verteilen. Die oberen Tuffs daraufsetzen. Puderzucker mit 2–3 EL Nektar glatt rühren. Tuffs damit bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Unser Profiteroles-Kranz stammt ursprünglich aus Frankreich und wird dort gerne als Nachtisch serviert. Auch leckere Profiteroles mit Schokoladensauce oder der nussige Zimtstern-Stollenkranz sind leckere Spezialitäten in der beliebten runden Form.

Französischer Tag geplant? Ob Vor-, Haupt-, oder Nachspeise: Die französische Küche hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. In unser Bildergalerie finden Sie viele tolle Ideen:

Auf unseren umfangreichen Themenseiten haben wir noch mehr Dessertrezepte für Sie gesammelt.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen