Schick & lecker Klassiker der 80er: Spiegeleikuchen mit Schmand

Bewerten Sie das Rezept
Klassiker der Kuchentafel: leckerer Spiegeleikuchen mit Schmand und Aprikosen.

Foto: iStock/Oksana_Schmidt

Klassiker der Kuchentafel: leckerer Spiegeleikuchen mit Schmand und Aprikosen.

Unser Spiegeleikuchen ist ein echter Klassiker, der nicht nur unheimlich lecker ist, sondern auch eine echte Augenweide bei jedem Kuchenbuffet. Lesen Sie unser Rezept!

Zutaten für 1 Blech:

  • Für den Teig:
  • 250 g Butter, weich
  • 170 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 5 Eier
  • 275 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 2 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 800 ml Milch
  • 400 g Schmand
  • 1 Dose Aprikosen-Hälften
  • 2 Päckchen Tortenguss
  • 5 EL Zucker

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 1 Stunde Kühlzeit und 20 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst geht es an die Zubereitung des Teigs. Dafür weiche Butter in eine Schüssel geben und mit Zucker sowie einer Prise Salz mittels Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen. Nach und nach Eier unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und durch ein Sieb zur Butter-Ei-Masse geben. Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Backblech einfetten und Teig darauf verteilen. Dabei darauf achten, dass die Oberfläche schön glatt ist. Kuchen im auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen lassen – dann herausnehmen und gut auskühlen lassen.
  4. Nun geht es an die Zubereitung der Creme. Dafür ca. 6 EL Milch von der oben angegebenen Menge mit Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker verrühren. Verbliebene Milch in einem Topf erhitzen und Puddingpulver einrühren. Hitze reduzieren und das Ganze unter stetigem Rühren stocken lassen. Pudding etwas auskühlen lassen.
  5. Schmand einrühren und die Creme auf den Teig streichen. Das Ganze eine Stunde kaltstellen.
  6. Aprikosen aus der Dose abgießen. Obst mit der Wölbung nach Oben in gleichmäßigem Abstand auf dem Kuchen bzw. der Creme verteilen.
  7. Tortenguss gemäß Packungsanletung mit Zucker und ca. einem halben Liter Wasser in einem Topf vermengen und aufkochen lassen – dann etwas abkühlen lassen und mit einem Pinsel als Oberste Schicht auf dem Kuchen auftragen. Der Kuchen sollte bis zum Verzehr kalt gestellt werden.

Manchmal muss es einfach ein Klassiker sein, finden Sie nicht auch? Und einen leckeren Spiegeleikuchen mit Schmand und Aprikose hat doch sicher jeder von uns bereits gegessen. Sie haben Lust auf weitere Klassiker? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Bildergalerie:

Sie haben gerade nicht alle Zutaten im Haus, um einen leckeren Kuchen zu backen? Im Video erfahren Sie, wie Sie fehlende Backzutaten mühelos ersetzen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Übrigens: Auf unserer Themenseite gibt's viele weitere Torten-Rezepte – und zwar mit und ohne Obst.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen