Saisonaler Genuss Deftiger Rosenkohl nach Caesar's Art

Bewerten Sie das Rezept
Sieht sagenhaft gut aus und schmeckt auch so: unser Rosenkohl nach Caesar's Art.

Foto: iStock/asab974

Sieht sagenhaft gut aus und schmeckt auch so: unser Rosenkohl nach Caesar's Art.

Rezepte mit Rosenkohl gibt es viele, doch manchmal muss es einfach etwas Besonderes sein – finden Sie auch? Dann probieren Sie unbedingt mal diesen Rosenkohl nach Caesar's Art aus – es lohnt sich!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Rosenkohl
  • Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Sardellenpaste
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Worcestersoße
  • 100 g Mayonnaise
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Weißbrot
  • 3 EL Butter
  • 80 g Parmesan, gehobelt

Pro Portion etwa:

  • 584 kcal
  • 35 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl.35 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Rosenkohl gründlich putzen und welke Blätter entfernen. Dann die Röschen halbieren und mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz vermengen. In eine Auflaufform geben und im auf 190 Grad Umluft vorgeheizten Ofen 30 Minuten garen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten. Dafür in einen Messbecher den zuvor abgezogenen Knoblauch drücken. Sardellenpaste, Zitronensaft, Senf und Worcestersoße dazugeben und alles miteinander vermengen. Mayonnaise und 60 g geriebenen Parmesan unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Weißbrot in mundgerechte Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und Brotwürfel kross anbraten.
  4. Gegarten Rosenkohl mit Caesar's Dressing, selbst gemachten Croutons und gehobeltem Parmesan anrichten – lassen Sie es sich schmecken!

Tipp: Ohne Fleisch geht bei Ihnen gar nichts? Dann mischen Sie dem Salat doch etwas gegrillte Hähnchenbrust oder gebratenen Speck bei – schmeckt einfach hervorragend!

Die kalten Jahreszeiten sind nicht jedermanns Sache – doch dank verschiedenerWinterkohlsorten (darunter natürlich auch Rosenkohl) kann man der nass-kalten Saison durchaus etwas abgewinnen. Und wir finden, dass dieser Rosenkohl nach Caesar's Art eine herrliche, saisonale Abwandlung zum klassischen Caesar's Salad ist, der ja vor allem durch das grandiose Dressing zu überzeugen weiß. Noch eine kreative Idee zum Thema gefällig? Dann probieren Sie doch auch mal unsere sagenhafteCaesar-Salad-Suppe mit Knoblauchcroutons! Und wenn es Ihnen in erster Linie um den Rosenkohl ging, dann werfen Sie mal einen Blick in unserer Bildergalerie – hier haben wir einige unserer besten Rezepte für Sie zusammengestellt:

Sie lieben Aufläufe? Dann zeigen wir Ihnen im Video, wie Sie ein köstliches Rosenkohl-Gratin zubereiten können:

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Beschreibung anzeigen

Weitere tolle Salat-Kreationen gibt es übrigens auch auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen