Sensationell saisonal Vegetarische Kürbis-Lasagne mit Kürbiskernen

Bewerten Sie das Rezept
Diese vegetarische Kürbis-Lasagne hat absolutes Suchtpotenzial!

Foto: StockFood / Castilho, Rua

Diese vegetarische Kürbis-Lasagne hat absolutes Suchtpotenzial!

Die Kürbis-Saison ist in vollem Gange – was liegt also näher als ein leckeres Kürbis-Gericht? Da kommt diese Lasagne mit Kürbis und Kürbiskernen natürlich wie gerufen. Käsig überbacken und ganz ohne Fleisch gelingt der kulinarische Hochgenuss.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g Kürbisfruchtfleisch, z. B. Muskat, Butternut
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • ca. 400 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
  • 50 g geriebener Parmesan
  • weiche Butter, für die Form
  • ca. 12 Blatt Lasagnenudeln
  • 350 g Ricotta
  • 100 g geriebener Mozzarella
  • 30 g Kürbiskerne
  • 1 TL getrockneter Oregano

Pro Portion etwa:

  • 651 kcal
  • 32 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate
  • 27 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 60 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Den Kürbis schälen, halbieren, die Kerne entfernen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Beides auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Für ca. 12 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  2. Für die Sauce die Butter in einem heißen Topf schmelzen lassen. Das Mehl dazu streuen und kurz mitschwitzen. Unter Rühren die Milch angießen und ca. 5 Minuten sämig köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Parmesan unterrühren und von der Hitze nehmen.
  3. Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  4. Eine große Ofenform einfetten. Etwas Sauce auf dem Boden der Form verteilen und mit einer Schicht Nudeln belegen. Darauf die Hälfte vom Kürbis verteilen, etwas Ricotta darüber bröckeln und Sauce darüber geben. Mit einer weiteren Schicht Nudeln bedecken, mit etwas Sauce bestreichen, Nudeln auflegen und mit dem übrigen Gemüse sowie Ricotta bedecken. Sauce darüber geben und mit Nudeln belegen. Mit der restlichen Sauce bestreichen und mit Mozzarella sowie Kürbiskernen und Oregano bestreuen.
  5. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Falls die Lasagne zu stark bräunt, mit Alufolie abdecken. In Stücke geschnitten servieren.

Hätten Sie gedacht, dass eine Kürbis-Lasagne so genial schmeckt? Die orangenen Beeren – ja, Kürbis zählt tatsächlich zu den Beeren – erobern unsere Herzen jede Saison aufs Neue im Sturm. Unser Kürbis-Ratgeber verrät Ihnen alles, was Sie über Kauf, Lagerung und Zubereitung des Kürbisses wissen sollten.

Wenn auch Sie gar nicht damit aufhören wollen, Kürbis zuzubereiten, probieren Sie doch einmal ein ganz einfaches Kürbisrisotto mit Parmesan. Wenn es einmal wirklich schnell gehen muss, stehen Sie mit Kürbis und Roter Bete vom Blech auf der sicheren Seite.

Ein Klassiker, der in der kalten Jahreszeit einfach nicht fehlen darf, ist und bleibt Kürbissuppe. In unserer Bildergalerie haben wir die besten Rezepte gesammelt:

Lasagne ist zurecht ein mehr als beliebtes Gericht. Diese vegetarische Kürbis-Lasagne mit Kürbiskernen ist nur eine von unzähligen Varianten, wie Sie die Schichtspeise zaubern können. In unserem Video sehen Sie eine Bacon-Lasagne:

Bacon-Lasagne
Bacon-Lasagne

Weitere tolle Lasagne-Rezepte, sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch, finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort finden Sie auch alles rund um das Thema Kürbis.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen