Das Beste zum Mitnehmen Bolognese to go: Leichtes unterwegs genießen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die Bolognese vom Abendbrot ist nicht alle geworden? Mit unserer Bolognese-to-go-Variante können Sie ihr ganz einfach neuen Pepp verleihen und sie mitnehmen!

Foto: Matthias Liebich

Die Bolognese vom Abendbrot ist nicht alle geworden? Mit unserer Bolognese-to-go-Variante können Sie ihr ganz einfach neuen Pepp verleihen und sie mitnehmen!

Ohne Abends lange in der Küche zu stehen, können Sie unsere Bolognese to go ganz einfach zubereiten und nächsten Tag zum Mittag genießen. Dazu beinhaltet sie viele gesunde Zutaten und passt perfekt in Ihre Diät!

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Möhre
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 40 g Rucola
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Bolognese (z.B. Reste vom Pasta-Abend)
  • 1 EL Kürbiskerne

Pro Portion etwa:

  • 510 kcal
  • 33 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate
  • 36 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Möhre waschen, schälen und raspeln. Staudensellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Rucola verlesen, waschen, trocken schütteln und hacken. Alles mit Öl und Apfelessig mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Salat mit der Bolognese in ein Glas schichten. Mit Kürbiskernen bestreuen und bis zum Genießen kaltstellen.

Diese Bolognese to go ist eine echte Alternative zum Klassiker Spaghetti Bolognese. Auch der herzhafte Bolognese-Hefe-Zopf ist eine leckere Variante mit der beliebten Sauce.

In Ihrer Diät müssen Sie nicht auf Fleisch verzichten, vor allem nicht auf leckeres Hackfleisch! In unser Bildergalerie finden Sie einige Inspirationen zu köstlichen Diät-Rezepten:

Viele weitere inspirierende Rezepte mit Hackfleisch, sowie viele weitere Varianten der beliebten Bolognese-Soße finden Sie auf unseren jeweiligen Themenseiten.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen