Mit extra Kaffee-Kick Highlight der Kuchentafel: Schneemousse-Torte mit Kirschen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Kaffee, Kakao und Kirschen – mit dieser Kombination kann bei der Schneemousse-Torte wirklich nichts mehr schief gehen

Foto: Eat Club / Isabell Triemer

Kaffee, Kakao und Kirschen – mit dieser Kombination kann bei der Schneemousse-Torte wirklich nichts mehr schief gehen

Sieht kompliziert aus – geht aber kinderleicht von der Hand. Bei dieser wunderschöne Schneemousse–Torte stimmt allerdings nicht nur die Optik, auch der Geschmack ist ein echter Hochgenuss. Einen Kick der ganz besonderen Art bekommt die süße Nachspeise durch die Geheimzutat Kaffee.

Zutaten für 16 Stück:

  • 125 ml starker, gekochter Kaffee
  • 425 g Zucker
  • Salz
  • 75 g Kakaopulver (ungezuckert)
  • 4 Eier (M)
  • 125 g Butter
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 500 g Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 320 kcal
  • 18 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 50 Minuten Backzeit und 1 Stunde Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Kaffeesirup Kaffee, 100 g Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. 50 g Kakao mit einem Schneebesen einrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd ziehen und Sirup auskühlen lassen.
  2. Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 200 g Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Butter, 125 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und 25 g Kakao mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Hälfte Teig in eine gefettete Springform (26 cm ø) füllen und glatt streichen. Hälfte Baisermasse auf dem Teig locker verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Boden aus der Form lösen. Aus Rest Teig und Baisermasse einen zweiten Boden backen. Böden auskühlen lassen.
  3. Für das Kompott Kirschen abtropfen lassen, Saft in einem Topf auffangen. Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren. Saft damit binden. Kirschen unterrühren. Kompott abkühlen lassen.
  4. Sahnefestiger und 2 Päckchen Vanillezucker mischen. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestigermischung einrieseln lassen. 2 EL Kaffeesirup unterrühren. Um einen Boden einen Tortenring stellen. Kirschkompott in die Mitte auf den Boden geben und verstreichen. Sahne darauf verstreichen. 4 EL Sirup daraufklecksen und mit einer Gabel strudelförmig einrühren. Zweiten Boden daraufsetzen. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Torte mit Rest Sirup beträufeln.

In diesem Rezept haben wir die Schneemousse-Torte mit Kirschen zubereitet. Eine sommerliche Variante mit Erdbeeren ist allerdings auch ein echter Gaumenschmaus. Probieren Sie's aus!

Zugegeben, zeitintensiv ist die leckere Schneemousse-Torte leider schon. Fixer geht's mit diesen Rezepten für blitzschnell zubereitete Kuchen und Torten:

Auch diesen Kuchen sollten Sie unbedingt ausprobieren. Der Stracciatella-Käsekuchen ist nicht nur lecker, das Rezept ist auch für Personen geeignet, die gerade erst mit dem Backen angefangen haben.

Stracciatella-Käsekuchen

Stracciatella-Käsekuchen

Beschreibung anzeigen

Kaffee und Süßspeisen sind wirklich ein tolles Duo. Wenn Ihnen unsere Torte gefallen hat, sollten Sie sich auch an der festlichen Kaffee-Schoko-Torte oder dieser Cappuccino-Torte mit Kirschen versuchen.

Noch mehr leckere Torten und raffinierte Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen