Hefegebäck für den Advent International Naschen: Schwedische Lussekatter

Von

Bewerten Sie das Rezept
Sorgt für Gemütlichkeit an dunklen Tagen: schwedische Lussekatter

Foto: Thorsten Suedfels

Sorgt für Gemütlichkeit an dunklen Tagen: schwedische Lussekatter

Wenn in Skandinavien die Tage kürzer und die Nächte länger und dunkler werden, wird die Lichtgöttin Lucia gefeiert. Traditionell mit diesem leckeren Hefegebäck: Lussekatter oder zu deutsch "Lichtkatzen".

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Döschen gemahlener
  • Safran (0,1 g)
  • ½ Würfel frische Hefe (21 g)
  • 400 g + etwas Mehl (Type 550)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • ca. 30 g Sultaninen

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Milch, Butter, Puderzucker und Safran unter Rühren erhitzen, bis die Butter schmilzt, dann lauwarm abkühlen lassen.
  2. Hefe zerbröckeln, im lauwarmen Milchgemisch auflösen und glatt rühren. Mit 400 g Mehl und Salz gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er seine Größe etwa verdoppelt hat.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in ca. 30 gleich große Stücke teilen. Jeweils zu einem Strang (ca. 18 cm lang) rollen und zu einem „S“ formen, dabei die Enden spiralförmig eindrehen. Mit Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen und zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Ofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 180 °C). Ei verquirlen, Lussekatter damit bestreichen und je 1 Sultanine in die Mitte der Spiralen drücken. Im heißen Ofen blechweise ca. 12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und frisch servieren.

Nicht nur die Schweden sind von diesem Rezept für Lussekatter restlos begeistert – ist es doch perfekt für die kalte Jahreszeit. Unsere liebsten Rezepte für köstliche Plätzchen finden Sie in der Galerie:

HO HO HO… Mit diesem Rezept für schwedische Lussekatter weihnachtet es schon sehr. Noch mehr von Santas Lieblingen oder der magischen Weihnachtsbäckerei finden Sie in der neuen Ausgabe „So schmeckt Weihnachten“, die seit dem 02. Oktober 2019 für Sie im Handel zum Kauf bereit steht. Oder bestellen Sie Ihre persönliche Ausgabe gleich online unter www.eat-club.de. 164 Seiten mit leckeren Rezepten für das schönste Fest des Jahres!

Probieren Sie auch unseren Rosenkuchen mit Kirschen oder dieses Rezept für knusprige Blätterteigtörtchen mit Marzipan, Pfirsichen und Mascarpone.

Viele weitere Rezepte für köstliches Weihnachtsgebäck und leckere Cookies gibt es auf der jeweiligen Themenseite.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen