Für Liebhaber der feurigen Küche Mexikanische Roastbeef-Pfanne mit Koriander

Von

Bewerten Sie das Rezept
Klassisches Roastbeef trifft auf mexikanische Feurigkeit. Lassen Sie sich von dieser herzhaften mexikanischen Köstlichkeit überzeugen.

Foto: Matthias Liebich

Klassisches Roastbeef trifft auf mexikanische Feurigkeit. Lassen Sie sich von dieser herzhaften mexikanischen Köstlichkeit überzeugen.

Roastbeef mal anders: Holen Sie sich mit dieser schmackhaften Roastbeef Pfanne ein köstliches Stück Mexiko nach Hause.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Stiele Koriander
  • 2 reife Avocado
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Roastbeef-Braten (Fleischtheke)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 1 Dose Kidneybohnen (450 ml)
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 400 g stückige Tomaten (Dose)
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • 60 g Cheddar, gerieben
  • 6 Tortilla-Weizenfladen (Brotregal)Pro Portion etwa:
  • 850 kcal
  • 47 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate
  • 52 g EiweißZubereitungszeit:
  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Koriander waschen, Blättchen abzupfen und die Hälfte hacken. Avocados halbieren, entkernen, Fruchtfleisch aus den Schalen löffeln und mit Zitronensaft, gehacktem Koriander und 1 EL Schmand pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt kalt stellen.
  2. Roastbeef in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Chilis halbieren, entkernen und hacken. Paprikas waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen.
  3. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Nacheinander Roastbeef, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Tomatenmark zugeben und anrösten. Geflügelbrühe, stückige Tomaten, Chili und Bohnen zugeben, alles ca. 8 Minuten köcheln lassen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Rest Schmand unterrühren und Cheddar aufstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken. Tortilla-Fladen in Alufolie wickeln und im Ofen mit erhitzen. Alles mit Avocadocreme anrichten und mit übrigem Koriander garnieren.

Hat Ihnen unser Rezept für die mexikanische Roastbeef Pfanne Lust darauf bereitet, die mexikanische Küche besser kennenzulernen? Dann lassen Sie sich doch von unserer Bildergalerie für die besten mexikanischen Gerichte inspirieren:

Weitere deftig leckere Rezepte finden Sie auf unserer Themenseite Hausmannskost.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen