Süße Hauptspeise Für Naschkatzen: Mohnschupfnudeln mit Vanillesoße

Von

Bewerten Sie das Rezept
Da bekommt man doch direkt Lust auf Süßes: Mohnschupfnudeln mit cremiger Vanillesoße.

Foto: Gräfe & Unzer Verlag / Schardt, Wolfgang

Da bekommt man doch direkt Lust auf Süßes: Mohnschupfnudeln mit cremiger Vanillesoße.

Schupfnudeln müssen nicht herzhaft serviert werden: Dieses Rezept für Mohnschupfnudeln mit Vanillesoße beweist, wie lecker die Teigware auch süß angerichtet schmeckt.

Zutaten für 4 Personen:

  • Für die Schupfnudeln:
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 EL Grieß
  • ca. 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • Zum Braten:
  • 50 g Butter
  • 40 g gemahlener Mohn
  • 3 EL Puderzucker
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • Für die Vanillesauce:
  • 3 Eigelbe
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 4 EL Zucker

Pro Portion etwa:

  • 754 kcal
  • 36 g Fett
  • 91 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 45 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Leicht abkühlen lassen, pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und vollständig ausdampfen lassen. Dann mit dem Grieß, Mehl, Ei, Eigelb und Zucker vermischen und zu einem formbaren Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer ca. 3 cm dicken Rolle formen und fingerdicke Scheiben abschneiden. Zu Schupfnudeln formen und in knapp siedendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend gut abtropfen lassen.
  2. Die Schupfnudeln in einer heißen beschichteten Pfanne in der Butter goldbraun braten. Den Mohn mit dem Puderzucker unterschwenken und mit Puderzucker bestäubt servieren.
  3. Für die Vanillesauce die Eigelbe mit der Sahne, Milch, Stärke, Vanillemark und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Andicken lassen und zu den Schupfnudeln servieren.

Sie sind Fan von süßen Hauptgerichten wie diesen Mohnschupfnudeln mit Vanillesoße? Dann ist sicher auch dieser Kaiserschmarrn mit Kirschen oder diese Germknödel mit Mohn und Pflaumenmus etwas für Sie!

Auch lecker: sächsische Quarkkeulchen. Wie es geht, sehen Sie im Video:

Sächsische Quarkkeulchen einfach selbst machen

Sächsische Quarkkeulchen einfach selbst machen

Beschreibung anzeigen

Sie wollen wissen, welche süßen Köstlichkeiten in anderen Ländern der Welt verzehrt werden? Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Alle weiteren Dessertrezepte gibt's auf unserer Themenseite.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen