So obstig leicht kann Süßes sein Fruchtige Joghurt-Kirsch-Torte

Von

Bewerten Sie das Rezept
Unsere Kirschtorte mit Joghurt ist ein Highlight auf jeder Kaffeetafel: süß, saftig und fruchtig.

Foto: Matthias Liebich

Unsere Kirschtorte mit Joghurt ist ein Highlight auf jeder Kaffeetafel: süß, saftig und fruchtig.

Mit unserem Rezept wird Ihre Kirschtorte nicht nur zu einem fruchtigen Geschmackserlebnis, sondern auch zu einem echten Hingucker. Denn die süßen, roten Früchte passen perfekt zu Mürbeteig und frischem Joghurt – und sehen als Garnitur einfach toll aus.

Zutaten für 12 Stücke:

  • Für den Mürbeteig:
  • 100 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb (M)
  • 50 g Butter
  • Für den Biskuit:
  • 30 g Butter
  • 3 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Für die Creme und Verzierung:
  • 6 Blatt rote Gelatine
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 30 g Speisestärke
  • 400 ml Kirschnektar
  • 3 EL Zitronensaft
  • 600 g Sahnejoghurt
  • 150 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 6 EL Kirschkonfitüre
  • 3 EL Kirschwasser
  • 500 g Kirschen mit Stiel
  • 1 Päckchen roter Tortenguss

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 13 Fett
  • 55 Kohlenhydrate
  • 8 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 75 Minuten (35 Minuten Backzeit und 240 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für den Biskuit Butter schmelzen. Eier und Zucker dick aufschlagen. Mehl und Backpulver unterheben. Butter unterziehen. In am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm ø) füllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mürbeteig rund (20 cm ø) ausrollen. Auf Backpapier bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Für die Creme Gelatine getrennt einweichen. Stärke und 4 EL Nektar verrühren. 280 ml Nektar aufkochen. Mit Stärke binden. Kurz abkühlen. Rote Gelatine ausdrücken, darin auflösen. Zitronensaft erwärmen. Weiße Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Joghurt, Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker unterrühren. 2 / 3 Nektarcreme (ca. 200 g) und 200 g Joghurt verrühren. Rest Nektarcreme und 200 g Joghurt verrühren. Sahne steif schlagen, bis auf 2 EL, je 1 / 3 unter die Cremes heben.
  4. Biskuit 2-mal durchschneiden. Mürbeteig mit 3 EL Konfitüre bestreichen. Unteren Biskuit darauflegen. Mit Konfitüre bestreichen. Tortenring locker (mit ca. 2 cm Abstand) um den Boden stellen, evtl. an der Platte fixieren. Als Erhöhung stabile Folie (z. B. Klarsicht-Schutzhüllen) an den Ring stellen. Dunkle Creme einfüllen, dabei darauf achten, dass die Creme den Ring ausfüllt. Ca. 15 Minuten kühlen. 2. Boden auflegen. Mit Rest Konfitüre bestreichen. Rosa Creme einfüllen. Ca. 15 Minuten kühlen. Oberen Boden auflegen, mit Kirschwasser beträufeln. Helle Creme einfüllen. Ca. 3 Stunden kühlen.
  5. Kirschen waschen. 120 ml Nektar, 100 ml Wasser, Tortengusspulver und 1 Päckchen Vanillezucker ca. 1 Minute köcheln. Guss etwas abkühlen lassen. Kirschen in den Guss tauchen. Auf der Torte verteilen. Kurz kalt stellen. Tortenrand mit den übrigen 2 EL Schlagsahne einstreichen.

Finden Sie Kuchen mit Joghurt auch so lecker? Dann sollten Sie unbedingt unseren Joghurtkuchen mit Johannisbeeren oder die Heidelbeer-Joghurt-Torte ausprobieren.

Hat Ihnen unsere Joghurt-Kirsch-Torte gefallen? Dann durchstöbern Sie noch mehr köstliche und kreative Kuchen- und Tortenrezepte in unserer Galerie:

Wir haben noch ein weiteres Tortenrezept mit Kirschen für Sie. Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie unsere Pavlova mit den süßen Früchten ganz einfach zubereiten:

Pavlova mit Kirschen

Beschreibung anzeigen

Auf unseren Themenseiten finden Sie weitere tolle Tortenrezepte mit Kirschen .

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen