Mit Steinobst verfeinert Russischer Zupfkuchen mit Kirschen

Bewerten Sie das Rezept
Wir haben unseren klassischen Zupfkuchen mit frischen Kirschen verfeinert: der fruchtige Geschmack steht ihm ausgezeichnet.

Foto: Matthias Liebich

Wir haben unseren klassischen Zupfkuchen mit frischen Kirschen verfeinert: der fruchtige Geschmack steht ihm ausgezeichnet.

Weiß-schwarz gefleckt und ein Traum für alle Schoko- und Vanille-Fans: der russische Zupfkuchen! Doch unserer hat noch mehr zu bieten, denn wir haben ihn mit frischen Kirschen verfeinert. Probieren Sie ihn jetzt aus und lassen Sie sich von dem fruchtig-süßen-Mix überzeugen.

Zutaten für 18 Stück:

  • Für den Teig:
  • 500 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver (ungezuckert)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 280 g weiche Butter
  • 2 Eier (M)
  • Für den Belag:
  • 400 g Sauerkirschen
  • 600 g Schlagsahne
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 160 g Zucker
  • 60 g Speisestärke
  • 4 Eigelb (M)
  • 400 g Sahnequark
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Saft von 1 Bio-Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 500 kcal
  • 29 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 60 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit und 30 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, 2 Prisen Salz, Butter in Flöckchen und Eier mit den Knethaken des Handrührgeräts rasch krümelig durcharbeiten. Dann mit den Händen kurz glatt verkneten.
  2. Ca. 2 / 3 Teig auf Backpapier zu einem Rechteck (ca. 32 x 42 cm) ausrollen, auf ein Backblech (ca. 30 x 40 cm) ziehen und einen kleinen Rand formen. Übrigen Teig in Frischhaltefolie wickeln. Alles ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Für den Belag Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. 4 EL Sahne, Vanillemark, Zucker und Speisestärke verrühren. Rest Sahne aufkochen, mit der angerührten Speisestärke binden. Kurz abkühlen lassen. Eigelbe, Quark, Zitronenschale und -saft unterrühren.
  4. Creme auf den Boden streichen. Kirschen darauf verteilen. Den übrigen Teig in kleine Stücke zupfen, flach drücken und auf der Füllung verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Zupfkuchen ist so lecker! Probieren Sie auch unseren fruchtigen Haselnuss-Preiselbeer-Zupfkuchen oder den klassischen Zupfkuchen: Schnell und einfach gemacht .

Sie haben von unserem Zupfkuchen mit Kirschen noch nicht genug und wollen noch viele weitere Köstlichkeiten mit Kirschen backen? Dann sollten Sie sich diese Köstlichkeit anschauen:

Friesentorte mit Kirschen
Friesentorte mit Kirschen

Wir haben noch so viele weitere leckere Kuchen. Hier haben wir Ihnen mal die beliebstesten Rezepte zusammengestellt:

Wollen Sie noch weitere Dessertrezepte mit Kirschen versuchen? Dann schauen Sie gerne auf unseren Themenseiten vorbei.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen