Süße Blaupause Perfekt für Ihren Kaffeeklatsch: Heidelbeer-Käse-Torte

Bewerten Sie das Rezept
Bereits der Anblick verrät: Diese Himbeer-Käse-Torte verspricht ein wahres Geschmackserlebnis.

Foto: Matthias Liebich

Bereits der Anblick verrät: Diese Himbeer-Käse-Torte verspricht ein wahres Geschmackserlebnis.

Ein Beerentraum ist sie, diese Heidelbeer-Käse-Torte. Überraschen Sie Ihre Gäste bei einem Kaffeekränzchen.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 270 g Mehl
  • 370 g Zucker
  • Salz
  • 80 g weiche Butter
  • 4 Eier (M)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 12 Blatt Gelatine
  • 800 g Heidelbeeren
  • 500 ml Kirschnektar
  • 70 g Speisestärke
  • 200 ml Milch
  • 400 g Schlagsahne
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 4 Eigelb (M)
  • 500 g Magerquark
  • 4 EL Zitronensaft
  • einige Melisseblättchen zum Verzieren

Pro Portion etwa:

  • 410 kcal
  • 16 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate
  • 11 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 75 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit und ca. 3 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Streusel 150 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und Butter zu Streuseln verkneten. Auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (24 cm ø) verteilen und ca. 20 Minuten kalt stellen.
  2. Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 120 g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die 4 Eigelb unterrühren. 120 g Mehl und Backpulver mischen, und unterheben. Biskuit auf den Streuseln verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten auf der untersten Einschubleiste backen. Abkühlen lassen.
  3. Gelatine einweichen. Heidelbeeren verlesen. 7 EL Nektar und Speisestärke glatt rühren. Rest Nektar und 100 g Zucker aufkochen. Mit der Speisestärke binden. Heidelbeeren unterrühren. 4 Blatt Gelatine ausdrücken, im Kompott schmelzen. Biskuitboden 2 x waagerecht durchschneiden. Den untersten Boden mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Heidelbeeren auf dem Boden verteilen. Abkühlen lassen.
  4. Milch, 200 g Sahne, Vanillemark und 100 g Zucker aufkochen. 4 Eigelb verquirlen. Vanillemilch einrühren, im Topf unter Rühren dicklich erhitzen, aber nicht kochen. Etwas abkühlen lassen. 8 Blatt Gelatine ausdrücken und in der Creme auflösen. Quark und Zitronensaft unterrühren. 200 g Sahne steif schlagen, unterheben.
  5. Ca. 1/3 Creme auf den Beeren verteilen. 2. Boden daraufsetzen. Hälfte restlicher Beeren daraufgeben, Hälfte übriger Creme daraufstreichen. Obersten Boden auflegen. Vorgang wiederholen. Torte ca. 3 Stunden kühlen. Mit Melisse verzieren.

Für manche Torten-Kreationen lohnt es sich durchaus, ein wenig mehr Aufwand zu betreiben. Das gilt zweifelsohne auch für diese köstliche Heidelbeer-Käse-Torte.

Und falls Sie mal eine Zutat vergessen haben einzukaufen – im Video erfahren Sie, mit welchen Lebensmitteln Sie bestimmte Zutaten beim Backen ersetzen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Probieren Sie außerdem diese himmlische Heidelbeer-Eierlikör-Torte. Und wenn es mal zur Abwechlung Muffins sein dürfen: Diese Pekannuss-Muffins mit Heidelbeeren werden Ihnen garantiert auch schmecken.

Weitere kreative Rezepte rund um den Klassiker Käsekuchen finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen