Echt unwiderstehlich! Cremige Himbeerschnitten mit Kokos

Bewerten Sie das Rezept
Was man nicht sieht, doch trotzdem schmeckt sind leckere Zutaten wie: Eierlikör und Vanille!

Foto: Matthias Liebich

Was man nicht sieht, doch trotzdem schmeckt sind leckere Zutaten wie: Eierlikör und Vanille!

Unsere schnittige Variante mit Himbeeren ist ein wahrer Kaffeetisch-Traum. Verfeinert mit Kokos und Eierlikör schmeckt sie wie ein warmer Sommertag. Dazu kann niemand nein sagen...

Zutaten für 16 Stück:

  • 1 frische Kokosnuss
  • 12 Eiweiß (M)
  • Salz
  • 1 TL Apfelessig
  • 550 g Zucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 1 TL Vanillepulver (ersatzweise Mark von 1 Vanilleschote)
  • 200 g Kokosnusscreme (Dose)
  • 400 g Mascarpone
  • 3 EL Kokoslikör (z.B. Batida de Coco, ersatzweise Kokoscreme)
  • Saft und Schale von 1/2 Bio-Limette
  • 1 Beutel Sofort-Gelatine
  • 250 g Himbeeren

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 22 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 60 Minuten (zzgl. 60 Minuten Backzeit und 30 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kokosnuss öffnen: Dafür je ein Loch in 2 der 3 „Augen“ an der Oberseite der Nuss stechen und das Kokoswasser auslaufen lassen. Kokosnuss mit einem Hammer entlang der Mittellinie aufklopfen. Fruchtfleisch auslösen und in feine Streifen hobeln. Kokosstreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 140 °C, Umluft: 120 °C, Gas: Stufe 1) ca. 30 Minuten farblos trocknen lassen.
  2. Eiweiße, 1 Prise Salz und Essig steif schlagen. 450 g Zucker esslöffelweise zugeben und jeweils so lange schlagen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat, bevor ein weiterer Löffel Zucker zugegeben wird. 1 1 / 2 EL Speisestärke auf die Masse sieben und mit Vanillemark unterheben.
  3. Baisermasse ca. 3 cm hoch auf einem mit Backpapier belegten Backblech (ca. 30 x 40 cm) verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 140 °C, Umluft: 120 °C, Gas: Stufe 1) ca. 30 Minuten backen. Baiser ca. 5 Minuten ruhen lassen. Dann auf einen mit 1 1 / 2 EL Speisestärke bestäubten Bogen Backpapier stürzen. Backpapier abziehen, Baiser abkühlen lassen.
  4. Kokoscreme, Mascarpone, Likör, 100 g Zucker, Limettenschale und -saft ca. 10 Minuten aufschlagen, Sofortgelatine dabei einrieseln lassen. Baiserplatte in 3 gleich breite Stücke schneiden. Streifen vorsichtig mit Kokoscreme bestreichen. Himbeeren verlesen und, bis auf einige, auf 2 Streifen verteilen. Erst die beiden Himbeerstreifen vorsichtig aufeinandersetzen, dann übrigen Streifen darauflegen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Baiser mit Kokosstreifen und Rest Himbeeren bestreuen.

Besonders cremig, oder? Hat Ihnen unser Rezept für die Himbeerschnitten mit Kokos gefallen? Passend dazu haben wir unseren sommerlichen Kokos-Himbeerkuchen , den Sie ganz ohne Backen zubereiten können!

Probieren Sie auch unsereköstliche Himbeer-Schmand-Torte, die auf jeden Kaffeetisch passt!

Was halten Sie von einer Himbeertorte mit Biskuitboden? In unserem Video, zeigen wir Ihnen wie sie funktioniert:

Himbeertorte mit Biskuitboden

Himbeertorte mit Biskuitboden

Beschreibung anzeigen

Stöbern Sie auch durch unsere Bildergalerie und entdecken viele weitere kreative Torten-Rezepte:

Alle weiteren Rezepte für himmlische Torten finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen