Köstliches ohne Fleisch Kürbis-Zucchini-Bratlinge mit Pinienkernen und Blattsalat

Von

Bewerten Sie das Rezept
Kross & saftig sind vor allem diese leckeren Kürbis-Zucchini-Bratlinge mit Pinienkernen und Blattsalat.

Foto: StockFood

Kross & saftig sind vor allem diese leckeren Kürbis-Zucchini-Bratlinge mit Pinienkernen und Blattsalat.

Es muss nicht immer Fleisch sein: Probieren Sie die vegetarischen Kürbis-Zucchini-Bratlinge mit Pinienkernen und Blattsalat aus.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für die Bratlinge:
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Butternutkürbisfruchtfleisch
  • 400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Mehl, bei Bedarf mehr
  • 1 Ei, L
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1/4 TL gemahlener Kümmel
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • Rapsöl
  • Für den Salat:
  • 2 Handvoll gemischte Salatblätter, wie z. B. Lollo Rosso, Rucola, Endivie etc.
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Schälchen Kresse

Pro Portion etwa:

  • 405 kcal
  • 27,7 g Fett
  • 26,3 g Kohlenhydrate
  • 9,6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 10 Minuten Bratzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Zucchini waschen, putzen und grob zusammen mit dem Kürbisfruchtfleisch in eine Schüssel raspeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und dazu raspeln. Mit dem Mehl und dem Ei vermengen. Petersilie ergänzen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Die Hälfte der Piniernkerne dazu geben alles gut vermischen. Den Backofen auf 80°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und ca. 1-2 EL der Masse hineingeben, etwas glatt streichen und von jeder Seite ca. 4-5 Minuten knusprig backen. Fertige Bratlinge aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtupfen und im Ofen warm halten.
  3. Für den Salat, die Salatblätter verlesen, waschen, trocken schleudern und in einer Schüssel mit dem Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker vermischen.
  4. Die Puffer mit dem Salat auf Tellern anrichten restliche Pinienkerne darüber streuen und servieren.

Unsere Kürbis-Zucchini-Bratlinge mit Pinienkernen und Blattsalat ist die perfekte Alternative zu herkömmlichen Reibekuchen. Somit ist das Rezept ideal für Vegetarier.

Ganz egal, ob Sie eine Diät machen oder nicht: Diese köstlichen Veggie-Rezepte werden Ihnen sicherlich auch schmecken:

Sie lieben Kürbis? Interessante Fakten zum köstlichen Herbst-Gemüse gibt's im Video:

220818_BildDerFrau_KürbisFakten

220818_BildDerFrau_KürbisFakten

Beschreibung anzeigen

Probieren Sie auch die gegrillten Zucchinischeiben mit Feta oder den Rosenkohl-Kürbis-Eintopf aus.

Auf unseren umfangreichen Themenseiten finden Sie außerdem schnelle Rezepte und tolle Gerichte mit Kürbis und Zucchini.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen