Raffiniert Kalbsbraten im Ofen mit leckerer Brezel-Füllung

Bewerten Sie das Rezept
Probieren Sie das köstliche Rezept für den Kalbsbraten mit Brezel-Füllung.

Foto: BILD der FRAU

Probieren Sie das köstliche Rezept für den Kalbsbraten mit Brezel-Füllung.

Passend zum größten Volksfest der Welt: das Rezept für den Kalbsbraten mit Brezel-Füllung. Holen Sie sich das Oktoberfest direkt nach Hause!

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Zwiebeln
  • 230 g Laugenbrezel
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 großes Bund glatte Petersilie
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1.4 kg Kalbstafelspitz
  • 5 EL Öl
  • 1 Flasche dunkles Bier (330 ml)
  • 400 ml Kalbsfond oder Fleischbrühe (z.B. aus dem Glas oder Instant)
  • 600 g Weißkohl
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 TL gemahlener Anis
  • Soßenbinder nach Belieben
  • 1/2 Bund Oregano

Pro Portion etwa:

  • 805 kcal
  • 26 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 84 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 105 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Brezeln in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Brezelwürfel in heißer Butter anbraten. Mischung in eine Schüssel geben und mit Milch übergießen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Hälfte Petersilie und Eier unter die Brezelmasse kneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Tafelspitz abspülen und schräg zur Faser in gleichmäßigen Abständen 4– bis 5-mal tief ein, aber nicht durchschneiden. Jeden Einschnitt mit etwas Füllung bestreichen, dabei einen kleinen Rand lassen und die Fleischscheiben wieder zusammenklappen. Ränder gut zusammendrücken. Braten mit Küchengarn rund binden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten. Mit etwas Schwarzbier begießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 1 Stunde garen. Dabei nach und nach mit übrigem Bier und Kalbsfond begießen (sollte der Braten dabei zu dunkel rösten, mit Alufolie bedecken).
  3. Weißkohl waschen, putzen, in Spalten schneiden, den Strunk und dicke Blattansätze ausschneiden. Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Kohl und Apfel auf der Küchenreibe in feine Streifen hobeln. Beides mit der restlichen gehackten Petersilie, Zucker, Essig, Anis und Salz verkneten. 3 EL Öl untermischen.
  4. Braten in Folie gewickelt ca. 20 Minuten ruhen lassen. Oregano waschen und Blättchen abzupfen. Fond aufkochen und nach Belieben mit Soßenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Braten in Scheiben schneiden, mit der Soße und dem Salat anrichten.

Das Rezept für den Kalbsbraten im Ofen mit Brezel-Füllung bietet die perfekte Mischung. Probieren Sie auch einen Klassiker: die Schweinshaxe mit Kartoffelknödel und Sauerkraut.

Und wenn Sie sich zur Abwechslung etwas anderes wünschen – schauen Sie sich unser Video für den Schweinebraten mit einer leckeren Apfel-Hack-Füllung an:

Schweinebraten mit Apfel-Hack-Füllung

Schweinebraten mit Apfel-Hack-Füllung

Beschreibung anzeigen

Sie wollen eine Oktoberfest-Party schmeißen? Kein Problem – mit diesen Rezepten:

Für mehr Inspirationen finden Sie auf unserer Themenseite viele leckere Rezepte rund um Hausmannskost und Braten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen