Aktualisiert: 11.08.2021 - 11:13

Noch heute genießen Verführerischer Stracciatella-Schüttelkuchen mit saftigen Erdbeeren

Bewerten Sie das Rezept
Der leckere Stracciatella-Schüttelkuchen mit Erdbeeren ist nicht nur kinderleicht gemacht, sondern auch blitzschnell zubereitet.

Foto: Pako Quijada

Der leckere Stracciatella-Schüttelkuchen mit Erdbeeren ist nicht nur kinderleicht gemacht, sondern auch blitzschnell zubereitet.

Keine Zeit zu Backen und trotzdem Lust auf Torte? Mit unserem Stracciatella-Schüttelkuchen zaubern Sie im handumdrehen eine echte Köstlichkeit auf den Tisch, ganz ohne den Ofen zu befeuern.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Tortenboden (Biskuitboden)
  • 4 Becher SchlagSahne
  • 400 g frische Erdbeeren
  • 2 Päckchen Paradiescreme, Stracciatella
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Zunächst den Tortenboden aus der Verpackung nehmen und auf einen Teller platzieren. Alternativ dazu können Sie natürlich auch selbst einen Tortenboden backen, das dauert aber natürlich länger.
  2. Nun die Sahne, beide Päckchen Paradiescreme sowie Sahnesteif in ein gut verschließbares Gefäß oder eine Vorratsdose füllen und Inhalt kräftig durchschütteln, bis sich eine Creme ergibt.
  3. Die Erdbeeren gründlich waschen, in Scheiben schneiden und die Hälfte vorsichtig unter Creme heben.
  4. Anschließend die Creme gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen und mit einem Messer glatt streichen. Kuchen mit den verbliebenen Erdbeeren dekorieren und das Ganze bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen. Fertig!

Der Stracciatella-Schüttelkuchen mit Erdbeeren ist perfekt, wenn Sie Ihre Liebsten spontan mit einer köstlichen Torte verwöhnen wollen – oder sich ganz überraschend Besuch angekündigt hat. Sowohl die Creme als auch das verwendete Obst lassen sich prima variieren, sodass Sie geschmacklich wirklich jeden überzeugen können.

Unsere Variante des Schüttelkuchens mit Mandarinen zeigt außerdem, wie wandelbar die schnellen Kuchen sind. Im Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht:

Schüttelkuchen mit Mandarinen
Schüttelkuchen mit Mandarinen

Und damit längst nicht genug! In der Galerie haben wir noch unzählige weitere Rezepte für köstliche Schüttelkuchen für Sie zusammengestellt. Dort finden Sie zum Beispiel auch Ideen, für die Sie nicht die Creme schütteln, sondern die Zutaten für den Teig. Einfach durchklicken und entdecken:

Suchen Sie noch neue Ideen? Stöbern Sie gerne in unseren Themenseiten. Hier haben wir für Sie Rezepte für schnelle Kuchen sowie leckere Dessertrezepte und Köstlichkeiten rund um Erdbeeren gesammelt. Lassen Sie sich inspirieren!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe