Mit Weißwein verfeinert Himmlisch leckere Eierlikör-Apfel-Torte mit Vanillecreme

Von

Bewerten Sie das Rezept
Diese leckere Eierlikör-Apfel-Torte verzaubert durch ihre großartige Cremigkeit in Verbindung mit der Fruchtigkeit frischer Äpfel.

Foto: StockFood

Diese leckere Eierlikör-Apfel-Torte verzaubert durch ihre großartige Cremigkeit in Verbindung mit der Fruchtigkeit frischer Äpfel.

Ein cremiger Eierlikör ist ein wahrer Genuss. Noch besser schmeckt er in Verbindung mit frischen Äpfeln in einer leckeren Torte. Lassen Sie sich von unserem Rezept verzaubern.

Zutaten für 12 Portionen:

  • Für den Mürbeteig:
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g kalte Butter, in Flöckchen
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • Für den Belag:
  • 1 kg säuerliche Äpfel, z. B. Boskop oder Cox Orange
  • 2 EL Zitronensaft
  • Für die Füllung:
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, zum Kochen für 500 ml Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Für den Belag:
  • 200 ml Sahne, mindestens 30 % Fettgehalt
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Eierlikör
  • Für die Verzierung:
  • 1 Apfel
  • Zitronensaft, zum Beträufeln

Pro Portion etwa:

  • 313 kcal
  • 11 g Fett
  • 45,7 g Kohlenhydrate
  • 3,3 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit und 90 Minuten Kühlzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit Butter, Zucker und Ei rasch verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
  3. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel quer in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen und in die Form legen, dabei einen Rand formen. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchte bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten blind backen.
  5. Herausnehmen, das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Boden auskühlen lassen.
  6. 4 EL Apfelsaft mit dem Puddingpulver und der Stärke verrühren. Den restlichen Saft mit dem Wein und dem Zucker sowie dem Vanillezucker in einem Topf zum Kochen bringen.
  7. Das angerührte Puddingpulver einfließen lassen, rühren und kurz aufkochen lassen. Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Puderzucker bestaubt kurz abkühlen lassen. Die Äpfel untermengen und auf dem Kuchenboden verteilen. Im Kühlschrank 1 Stunde kühl stellen.
  8. Die Sahne mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Wolkenartig auf der Torte verteilen. Den Eierlikör in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und den Likör in dünnen Linien über die Sahne träufeln.
  9. Kurz vor dem Servieren den Apfel waschen und abtrocknen, nicht schälen. Dünn in ganze Scheiben schneiden, das Kerngehäuse dabei nicht entfernen.
  10. Die Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln, abtropfen lassen und die Torte damit garnieren. In Stücke geschnitten servieren.

Ein Stück Eierlikör-Apfel-Torte begeistert Ihre Gäste mit Sicherheit zu jedem Anlass. Die Kombination aus cremig-süßem Likör und fruchtig-frischem Apfel schmeckt einfach himmlisch.

Wenn Sie nicht genug von der köstlichen Kombination aus Obst und Likör bekommen können, probieren Sie doch auch unsere superleckere Aprikosen-Torte mit Eierlikör-Puddingcreme oder unsere süße Erdbeer-Likör-Torte.

Noch besser schmeckt diese Torte natürlich mit selbst gemachtem Eierlikör. Wie Sie diesen ganz einfach selbst zubereiten können zeigen wir Ihnen im Video:

Eierlikör selber machen: So einfach geht's!

Eierlikör selber machen: So einfach geht's!

Beschreibung anzeigen

Und wenn Sie noch weitere Inspiration für Eierlikörkuchen und -torten suchen, stöbern Sie gerne auch durch unsere Bildergalerie:

Auf unserer Themenseiten finden Sie weitere Ideen für köstliche Torten mit frischem Obst oder auch leckere Apfelkuchen.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen