Zwetschgenalarm Backen mit Stevia: Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieser köstliche Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln ist mit Stevia gebacken.

Foto: StockFood

Dieser köstliche Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln ist mit Stevia gebacken.

Backen Sie ohne Zucker und genießen Sie diesen köstlichen Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln.

Zutaten für 12 Stücke:

  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl, Type 405
  • 250 g Mehl, Type 550
  • 1 Würfel Hefe, (42 g)
  • 1 TL Honig
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale, unbehandelt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Stevia-Granulat
  • 75 g weiche Butter
  • Mehl, zum Arbeiten
  • Für den Belag:
  • 1 1/2 kg reife süße Zwetschgen
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Stevia-Granulat oder nach Geschmack
  • 1/2 TL gemahlener Zimt

Pro Portion etwa:

  • 437 kcal
  • 19 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate
  • 11,6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit und 1 H 15 Minuten Ruhezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig beide Mehle in eine Schüssel sieben und mittig eine Mulde eindrücken. Die Hefe zerbröckeln, mit dem Honig und 100 ml lauwarmer Milch verrühren. Die Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Die übrige Milch mit den restlichen Zutaten zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen oder mit Butter fetten. Die Zwetschgen waschen und ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Die Zwetschgen entsteinen und abtropfen lassen.
  3. Die weiche Butter mit dem Mehl, dem Backpulver, den Mandeln und dem Stevia-Granulat vermischen und zu Streuseln verarbeiten.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen, das Blech damit belegen und einen kleinen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und zugedeckt noch ca. 15 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teigboden dachziegelartig mit Zwetschgen belegen und mit Zimt bestreuen. Die Streuselmasse darüber bröckeln und den Kuchen im Ofen ca. 30-35 Minuten backen.
  6. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und den fertigen Zwetschgenkuchen servieren.

Wer bisher geglaubt hat, dass Zucker immer ein Bestandteil des Backens sein muss, täuscht sich. Genießen Sie den Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streuseln und backen Sie ihn mit Stevia, der kalorienarmen Zuckeralternative.

Durch die süße Note der Zwetschgen, lässt sich der Streuselkuchen auch als Dessert servieren.

Sie wünschen noch mehr Rezepte mit Zwetschgen? Probieren Sie auch den raffinierten Mohnkuchen mit Zwetschgen sowie den köstlichen Haselnuss-Zwetschgenkuchen mit Mürbeteig.

Und wenn Ihnen bereits beim Backen auffallen sollte, dass Sie doch nicht alles Notwendige zuhause haben, verraten wir Ihnen in einem Video wie Sie fehlende Zutaten ersetzen:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Wenn Sie weitere Rezepte für schnelle Kuchen und Torten – von einfach bis raffiniert – suchen, sollten Sie unbedingt auf unseren Themenseiten vorbei schauen!

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen