Wer braucht da noch Fertigwaren? So einfach machen Sie Vanilleeis selbst

Bewerten Sie das Rezept
Selbst gemacht schmeckt doch immer am besten. Probieren Sie unser Vanilleeis.

Foto: iStock/bhofack2

Selbst gemacht schmeckt doch immer am besten. Probieren Sie unser Vanilleeis.

Wer seine Speisen selbst zubereitet, hat stets die volle Kontrolle über alle verwendeten Zutaten. Das gilt natürlich auch für leckere Eiscreme! Hier lesen Sie, wie Sie Vanilleeis einfach selbst machen können.

Zutaten für 20 Portionen:

  • 2 Vanilleschoten
  • 200 g Zucker
  • 10 Eigelb
  • 500 ml Vollmilch
  • 750 ml Sahne, süß

Pro Portion etwa:

  • 215 kcal
  • 16 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 1 Stunde (zzgl. Zeit zum Frieren)

Und so wird’s gemacht:

  1. Beide Vanilleschoten aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Mark zusammen mit ca. 20 g des Zuckers in einer Schüssel vermischen. Schoten aufbewahren.
  2. Zucker zusammen mit dem Eigelb in eine Metallschüssel geben und schaumig aufschlagen.
  3. Milch und 500 ml der Sahne gemeinsam mit dem selbst gemachten Vanillezucker sowie den ausgekratzten Schoten in einem Topf aufkochen lassen. Sobald es brodelt, Schoten herausnehmen und die heiße Milch-Sahne-Mischung unter kräftigem Rühren unter das Eigelb heben.
  4. Diese Mischung in ein heißes Wasserbad geben und schaumig schlagen, bis eine dickliche Konsistenz entstanden ist. Die Metallschüssel nun in kaltes Wasser setzen und die Masse weiter schlagen, bis sich die Schüssel etwas heruntergekühlt hat. Das Ganze in den Kühlschrank stellen und komplett auskühlen lassen.
  5. Die verbliebenen 250 ml Sahne steif schlagen und unter die kalte Creme mischen. Das Ganze in eine Eismaschine geben und gefrieren lassen.

Tipps: Sie haben keine Eismaschine? Auch kein Problem, hier lesen Sie, wie Sie das Eis auch ohne das Gerät zubereiten können.

Ein selbst gemachtes Vanilleeis schmeckt einfach immer besser als die gekaufte Variante. Das Gute daran: Sie können mit den Mengenangaben ein wenig variieren. Sie mögen den Vanillegeschmack eher besonders intensiv und aromatisch? Dann nehmen Sie doch einfach eine Vanilleschote mehr. Sie können auch das Verhältnis von Sahne und Milch etwas abändern: kalorienärmer wird das Ganze mit etwas mehr Milch, cremiger und auch geschmacksintensiver wird es mit mehr Sahne.

Und um das Geschmackserlebnis komplett auf die Spitze zu treiben verraten wir Ihnen hier, wie Sie sogar Ihre Eiswaffeln einfach selbst machen können.

Sie sind eine echte Naschkatze? Perfekt! Dann schauen Sie doch mal in unserer Bildergalerie vorbei – dort finden Sie unsere besten Dessertrezepte.

Alle weiteren Ratgeber und inspirierende Rezepte rund um leckeres Eis finden Sie auf der Themenseite.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen