So fruchtig Aprikosen-Quarkkuchen mit Streuseln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Der sieht toll aus, oder? Wir verraten Ihnen das Rezept für unseren Aprikosen-Quarkkuchen mit Streuseln.

Foto: Seasons Agency / Gräfe & Unzer Verlag / Neubauer, Mathias

Der sieht toll aus, oder? Wir verraten Ihnen das Rezept für unseren Aprikosen-Quarkkuchen mit Streuseln.

Unseren Aprikosen-Quarkkuchen mit Streuseln sollten Sie sich merken. Dank der fruchtigen Aprikosen ist der köstliche Kuchen perfekt für den Sommer. Hier verraten wir Ihnen das einfache Rezept.

Zutaten für 16 Stücke:

  • Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 120 ml Milch, lauwarm
  • 1/2 TL Salz
  • 60 g Butter, geschmolzen
  • Mehl, zum Arbeiten
  • Für die Streusel:
  • 220 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 150 g Butter
  • Außerdem:
  • 750 g frische Aprikosen
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 75 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver, für 500 ml Flüssigkeit
  • 1 - 2 EL Puderzucker, zum Bestauben

Pro Portion etwa:

  • 308 kcal
  • 11 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit und 90 Minuten Ruhezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und die Hefe hineinbröckeln. Den Zucker darauf streuen und 40 ml von der warmen Milch zugeben. Ca. 20 Minuten gehen lassen. Danach die restlichen Teigzutaten und ca. ein Drittel der Milch dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts einen geschmeidigen Hefeteig kneten.
  2. Die restliche Milch nach und nach unterkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarme Milch zugeben, sollte er zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat.
    Für die Streusel das Mehl mit dem Zucker und der Butter zu Streuseln verkneten. Bis zur weiteren Verarbeitung kühl stellen. Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
    Den Teig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen, auf das Blech legen und den Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Quark, Zucker und Puddingpulver verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Die Hälfte der Masse auf dem Hefeteig verstreichen, mit den Aprikosen belegen, mit der restlichen Quarkmasse bestreichen und die Streusel darüber streuen.
  5. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und in 40-45 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut und in Stücke geschnitten servieren.

Unser Aprikosen-Quarkkuchen ist ein herrlicher Leckerbissen. Dank der süßen Aprikosen wird der Quarkkuchen besonders fruchtig und eignet sich perfekt für den Sommer. Weitere kreative Kuchen- und Tortenrezepte finden Sie in unsere Galerie:

Sie sollten auch unseren Schüttelkuchen mit Mandarinen probieren. Der ist nicht nur köstlich, sondern richtig schnell zubereitet. Erfahren Sie mehr im Video.

Schüttelkuchen mit Mandarinen

Beschreibung anzeigen

Auch die fruchtige Prosecco-Pfirsich-Torte oder die Orangentorte mit Mohnmousse sind wie gemacht für den Sommer.

Auf unseren Themenseiten finden Sie weitere tolle Kuchenrezepte mit Obst.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen