Herrlich sommerlich Erdbeer-Biskuitrolle mit Sahne-Quark-Füllung

Bewerten Sie das Rezept
Schön anzusehen und obendrein unsagbar lecker: Biskuitrolle mit frischen Erdbeeren.

Foto: iStock/istetiana

Schön anzusehen und obendrein unsagbar lecker: Biskuitrolle mit frischen Erdbeeren.

Zählten cremige Biskuitrollen in Ihrer Kindheit auch immer zu den absoluten Lieblingen am Kuchenbuffet? Dann dürften mit unserem Rezept für Erdbeer-Biskuitrolle nostalgische Gefühle aufkommen.

Zutaten für ca. 12 Scheiben:

  • Für den Teig:
  • 4 Eier, Größe M
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 80 g Mehl, Type 405
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 250 g Erdbeeren
  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 15 g Gelatine (oder vegetarische Alternative)
  • 250 g Magerquark
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 g Zucker
  • Für die Dekoration:
  • 8 Erdbeeren
  • Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 270 kcal
  • 19 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten (zzgl. 2 bis 3 Stunden Kühlzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Für die Zubereitung des Teigs zunächst die Eier sowie das Eigelb in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer eine Minute lang auf höchster Stufe schaumig aufschlagen. Vanillezucker und Zucker miteinander mischen und diese Mischung unter weiterem Mixen langsam einrieseln lassen. Gesamte Masse weitere zwei Minuten schlagen.
  2. Mehl durch ein Sieb in eine weitere Schüssel geben und mit Backpulver mischen. Das Ganze unter die Eiercreme rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  3. Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech (ca. 30 x 40 cm) glattstreichen und auf mittlerer Schiene zehn Minuten backen lassen. Anschließend Teig vorsichtig lösen und auf ein weiteres Backpapier stürzen. Auskühlen lassen.
  4. Nun geht es an die Zubereitung der Creme. Dafür zunächst die Erdbeeren abwaschen, dann vom Grün befreien und in kleine Stücke schneiden.
  5. Eiskalte Schlagsahne mit einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Quark, Zitronensaft und Zucker in eine Schüssel geben und zusammen mit 15 g Gelatine mit einem Mixer verrühren. Übrigens: Wenn Sie auf Gelatine verzichten wollen, lesen Sie hier alles über pflanzliche Alternativen. Erdbeerwürfel und Schlagsahne unterheben.
  6. Füllung auf den Biuskuitboden streichen, dabei an den längeren Seiten etwa 1 cm frei lassen. Teig von der langen Seite her aufrollen und auf eine Servierplatte legen. Zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Erdbeeren garnieren.

Unsere Erdbeer-Biskuitrolle ist ein echter Klassiker unter den Sommerkuchen. Sie interessieren sich auch für weitere traditionelle Kuchen- und Tortenrezepte? Dann sollten Sie unbedingt in unserer Bildergalerie stöbern:

Es müssen ja nicht immer Erdbeeren sein: Ebenso lecker und ganz simpel in der Zubereitung ist auch unsere frische Himbeer-Sahne-Torte mit Biskuitboden. Im Video erfahren Sie, wie Sie sie zubereiten.

Himbeertorte mit Biskuitboden

Beschreibung anzeigen

Noch nicht genug der Inspiration? Dann finden Sie viele Rezepte für klassische und kreative Torten auf unserer Themenseite. Dort werden Sie auch fündig, wenn Sie nach weiteren leckeren Ideen mit Erdbeeren suchen.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen