Mediterran Knackiger Nizzasalat mit frischem Thunfisch

Von

Bewerten Sie das Rezept
So muss ein Salat aussehen! Probieren Sie am besten noch heute unseren knackigen Nizzasalat mit frischem Thunfisch.

Foto: Eat Club

So muss ein Salat aussehen! Probieren Sie am besten noch heute unseren knackigen Nizzasalat mit frischem Thunfisch.

Der Nizzasalat – auch Salade niçoise genannt – ist ein Klassiker der provenzalischen Küche. Sie wollen auch kulinarisch in den Mittelmeerraum eintauchen? Perfekt! Hier geht es zum Rezept.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g kleine Kartoffeln (Drillinge)
  • Salz
  • 3 Eier
  • 250 g grüne Bohnen
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 150 g Kalamata-Oliven (ohne Stein)
  • 1 rote Zwiebel,
  • 1 Bund Brunnenkresse (ersatzweise 50 g Sonnenblumensprossen und Gartenkresse gemischt)
  • 100 ml Universalvinaigrette
  • 200 g Thunfischfilet (Sushiqualität)
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 550 kcal
  • 39 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate
  • 24 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Inzwischen Eier in Wasser ca. zehn Minuten hart kochen. Abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. zwölf Minuten knapp weich kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Eine Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und Frucht auspressen. Kartoffeln halbieren. Mit Petersilie, bis auf 1 EL für den Thunfisch, Zitronenschale, -saft und 1 EL Öl mischen. Zugedeckt ziehen lassen.
  3. Tomaten waschen und halbieren. Oliven in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Eine Zitrone heiß waschen, in Spalten schneiden. Brunnenkresse verlesen, waschen und abtropfen lassen. Eier vierteln.
  4. Thunfisch waschen, trocken tupfen und mit 1 EL Öl bestreichen. In einer heißen Pfanne je Seite ca. 30 Sekunden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der übrigen Petersilie wenden. Fisch in dünne Scheiben schneiden. Mit den übrigen vorbereiteten Salatzutaten dekorativ anrichten. Dressing zum Beträufeln extra dazu reichen.

Übrigens: Es gibt auch eine kostengünstigere Alternative zu diesem Rezept. Es muss nämlich nicht zwangsläufig der frische Thunfisch sein – stattdessen können Sie auch einfach eine Dose Thunfisch im eigenen Saft kaufen. Fisch zerrupfen und statt der frischen Variante zum Salat anrichten.

Dieser Nizzasalat mit Thunfisch ist nur eines von vielen köstlichen Rezepten im neuen Koch-Magazin "So schmeckt Sommer", das ab dem 12. Juni 2019 für Sie im Handel zum Kauf bereit steht. Frische Küche für drinnen und draußen – der Sommer kann kommen!

Alle weiteren Rezepte für verschiedenste, knackige Salate sowie diverse Leckereien mit Fisch finden Sie auf unseren Themenseiten. Einfach anklicken und entdecken!

Seite

Von