Süße Sünde Köstliche Pfannkuchen-Torte mit Nutella

Von

Bewerten Sie das Rezept
Unsere Pfannkuchentorte mit Nutella ist ein Hochgenuss! In unserem Rezept erfahren Sie, wie Sie sie ganz einfach nachmachen können.

Foto: StockFood / Meliukh, Irina

Unsere Pfannkuchentorte mit Nutella ist ein Hochgenuss! In unserem Rezept erfahren Sie, wie Sie sie ganz einfach nachmachen können.

Gönnen Sie sich doch eine süße Auszeit: Unsere Pfannkuchen-Torte mit Nutella vereint alles, was Leckermäulchen begehren. Unbedingt probieren!

Zutaten für 1 Torte bzw. ca. 12 Stücke:

  • Für die Trüffelpralinen:
  • 300 g dunkle Schokolade
  • 75 ml Sahne
  • 1 EL weiche Butter
  • Kakaopulver, zum Bestäuben
  • Für die Pfannkuchen:
  • 600 ml Milch
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz, zum Braten
  • Außerdem:
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 TL Puderzucker
  • 250 g Nutella, Zimmertemperatur
  • 75 g Zartbitterschokolade

Pro Portion etwa:

  • 491 kcal
  • 27 g Fett
  • 48,4 g Kohlenhydrate
  • 11,1 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten (zzgl. 20 Minuten Wartezeit & 20 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Trüffelpralinen die Schokolade hacken. Die Sahne aufkochen, auf die Schokolade gießen, die Butter zufügen und unterrühren, bis die Masse homogen ist. Im kalten Wasserbad unter Rühren abkühlen, bis die Masse beginnt anzuziehen. In einen Spritzbeutel füllen, ein Loch abschneiden und 20 in etwa gleich große Bällchen auf ein Backpapier spritzen. Die Trüffel im Kühlschrank 1 Stunde anziehen lassen. Dann zwischen den Handflächen zu schönen Kugeln rollen und erneut 1 Stunde kühlen. Mit Kakaopulver bestäuben.
  2. Für die Pfannkuchen die Milch mit den Eiern, Mehl, Zucker und Salz verquirlen und etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Wenig Butterschmalz in 2 beschichteten Pfannen erhitzen und darin dünne Pfannkuchen von beiden Seiten nur ganz leicht gebräunt backen. Wiederholen, bis der Teig verbraucht ist, und die Pfannkuchen auskühlen lassen.
  3. Den Sauerrahm mit dem Puderzucker glatt rühren. Die Pfannkuchen zu einer Torte stapeln und dabei abwechselnd Sauerrahm und Nutella dünn auf den Pfannkuchen verstreichen. Dabei mit Nutella abschließen. Mit den Pralinen rundherum garnieren. Die Zartbitterschokolade schmelzen und als dünne Streifen dekorativ über die Torte laufen lassen. Restliche Pralinen um die Torte herum anordnen.

Süßes passt immer gut zur Sonntagstafel. In unserer Bildergalerie finden Sie tolle Anregungen für Gebäck, Küchlein und co. für das nächste Kaffeekränzchen:

Haben Sie nicht alle Zutaten im Haus? Im Video verraten wir, zu welchen Alternativen Sie greifen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Pfannkuchen sind ein Klassiker: Ob klein oder groß, jeder liebt sie. Unsere Pfannkuchen-Torte mit Nutella wird da keine Ausnahme sein! Aber beherrschen Sie auch die Grundlagen? Mit unserem Grundrezept für Pfannkuchen machen Sie garantiert nichts falsch. Lust auf eine herzhafte Variante? Dann sollten Sie unbedingt unsere gefüllten Pfannkuchen mit Gemüse und Käsecreme probieren.

Viele weitere tolle Rezepte mit Pfannkuchen finden Sie übrigens auch auf unserer umfangreichen Themenseite. Und wenn Sie auf der Suche nach Tortenrezepten von einfach bis raffiniert sind, werden Sie garantiert auf der zugehörigen Themenseite fündig.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen