Exotisch & frisch Cremiger Maracujakuchen mit Apfel

Von

Bewerten Sie das Rezept
Sie das nicht verführerisch aus? Probieren Sie am besten noch heute unseren Maracujakuchen mit Apfel!

Foto: Matthias Liebich

Sie das nicht verführerisch aus? Probieren Sie am besten noch heute unseren Maracujakuchen mit Apfel!

Saftiger Schokoladenboden trifft auf eine leckere Creme und himmlische Früchte. So viel ist sicher: Unser Maracujakuchen mit Apfel hat es wirklich in sich. Lesen Sie hier, wie es geht.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 100 g Butter
  • 260 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier (M)
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 50 g Schokoladenraspeln
  • 2 EL Milch
  • 9 Blatt Gelatine (oder pflanzliche Alternative)
  • 1 Dose Kokosnussmilch (400 ml)
  • 25 g Vanille-Puddingpulver
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Limette
  • 200 g Schlagsahne
  • 7 kleine säuerliche Äpfel
  • 4 EL Zitronensaft
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 Maracujas (Passionsfrüchte)
  • 500 ml Maracuja-Nektar
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver

Pro Portion etwa:

  • 290 kcal
  • 15 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit & 4 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Butter, 100 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz hellcremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokoraspel mischen, im Wechsel mit der Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm ø) streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Für die Creme 4 Blatt Gelatine einweichen. Wenn Sie die Gelatine durch eine pflanzliche Alternative ersetzen wollen, können Sie hier nachlesen. Kokosmilch, 100 g Zucker und 25 g Puddingpulver unter Rühren aufkochen. Limettenschale und -saft unterrühren. Etwas abkühlen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Creme abkühlen lassen und kurz kalt stellen. Sobald sie zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen, unterheben. Boden mit Tortenring umstellen. Creme auf den Boden streichen. Ca. 1 Stunde kühlen.
  3. Für den Belag 5 Blatt Gelatine einweichen. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen und Äpfel in Ringe hobeln. Zitronen-, Apfelsaft und 60 g Zucker in einer Pfanne erhitzen. Äpfel darin kurz dünsten. Abtropfen lassen, Saft auffangen.
  4. Maracujas halbieren, Mark herauslöffeln. Mit aufgefangenem Saft und Nektar auf 600 ml auffüllen. Daraus mit 1 Päckchen Puddingpulver nach Anweisung Pudding kochen. Etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen, kühlen. Äpfel auf die Torte schichten. Mit Pudding bestreichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.

Einen einfachen Apfelkuchen backen? Ist doch langweilig! Unser Maracujakuchen mit Apfel bringt da frischen Wind in die Sache! Wenn Sie Frucht-Torten generell super finden, sollten Sie auch unsere Himbeertorte kennenlernen. Das Rezept gibt's im Video:

Himbeertorte mit Biskuitboden

Beschreibung anzeigen

Apfelkuchen mit internationaler Note gesucht? Dann lernen Sie doch mal unseren amerikanischen Applepie mit Sahne und Schokosauce oder französische Tarte aux pommes kennen.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen