Sommerlich Fluffige Schoko-Rolle mit frischen Himbeeren

Von

Bewerten Sie das Rezept
Sieht zum Anbeißen aus, oder etwa nicht? Probieren Sie am besten noch heute unsere Schoko-Rolle mit Himbeeren.

Foto: Matthias Liebich

Sieht zum Anbeißen aus, oder etwa nicht? Probieren Sie am besten noch heute unsere Schoko-Rolle mit Himbeeren.

Biskuitrollen sind immer ein Genuss – und diese Variante mit Schokolade und frischen Himbeeren wird Sie ganz sicher überzeugen.

Zutaten für ca. 12 Scheiben:

  • 5 Eier, Größe M
  • Salz
  • 200 g Zucker
  • 110 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 45 g Kakaopulver
  • 100 g geraspelte Zartbitterschokolade
  • 600 ml Crème fraîche
  • 1 TL Vanilleextrakt-Pulver
  • 1 Päckchen Sofort-Gelatine (oder Agar Agar)
  • 375 g Himbeeren
  • 4 EL Himbeergeist oder Himbeersirup (Flasche)
  • 150 g weiße Kuvertüre

Pro Portion etwa:

  • 450 kcal
  • 30 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 15 Minuten Backzeit & 1 Stunde Kühlzeit)

Und so wird´s gemacht:

  1. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 120 g Zucker langsam einstreuen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Eigelbe unterrühren. Mehl, Backpulver und 40 g Kakao mischen, auf den Eischaum sieben und unterheben. 50 g Zartbitterkuvertüre unterheben.
  2. Biskuitmasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen. 50 g Zartbitterkuvertüre drüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen Biskuit samt Papier auf ein Kuchengitter ziehen und mit der umgedrehten Fettpfanne bedecken. Etwas abkühlen lassen, dann auf ein mit etwas Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier entfernen und Biskuit mithilfe des Tuchs aufrollen.
  3. Für die Füllung Crème fraîche, 80 g Zucker und Vanillepulver mit den Schneebesen des Handrührgeräts mindestens 5 Minuten schaumig rühren. Gelatine einrieseln lassen und ca. 1 Minute weiterschlagen. Wenn Sie auf Gelatine verzichten wollen, lesen Sie hier alles über pflanzliche Alternativen. Die Hälfte der Creme abnehmen und 250 g Himbeeren unterheben.
  4. Biskuit entrollen und mit Himbeergeist beträufeln. Himbeer-Crème fraîche aufstreichen. Biskuit von der Längsseite aufrollen. Mit der restlichen Crème fraîche bestreichen.
  5. Weiße Kuvertüre hacken und schmelzen. Portionsweise auf einer Glas- oder Marmorplatte dünn verstreichen. Kuvertüre etwas antrocknen lassen und dann mit einem Spachtel feine Röllchen abschaben. Biskuitroulade mit Kuvertüre-Röllchen belegen und vor dem Verzieren mindestens 1 Stunde kalt stellen. Mit übrigen 125 g Himbeeren verzieren.

Diese Schoko-Rolle mit Himbeeren ist einfach perfekt, wenn Sie sich in Sachen Kuchen einfach nicht zwischen süßer Schokolade und frischen Früchten entscheiden können.

Übrigens: Ebenso lecker und auch ganz einfach gemacht ist unsere frische Himbeer-Sahne-Torte mit Biskuitboden. Im Video erfahren Sie, wie es geht.

Himbeertorte mit Biskuitboden

Beschreibung anzeigen

Sie haben es ganz besonders eilig? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Bildergalerie! Die dort aufgeführten Rezepte für Kuchen sind alle in nur einer halben Stunde zubereitet.

Noch nicht genug der Inspiration? Dann finden Sie viele Rezepte für klassische und kreative Torten auf unserer Themenseite.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen