Pfannkuchen mal anders Gefüllte Pfannkuchen mit Gemüse und Käsecreme

Von

Bewerten Sie das Rezept
So haben Sie Pfannkuchen noch nie gegessen: Unser gefüllter Pfannkuchen mit Gemüse und Käsecreme macht aus dem süßen Dessert eine herzhafte Hauptspeise.

Foto: StockFood / Castilho, Rua

So haben Sie Pfannkuchen noch nie gegessen: Unser gefüllter Pfannkuchen mit Gemüse und Käsecreme macht aus dem süßen Dessert eine herzhafte Hauptspeise.

Pfannkuchen kennen Sie bestimmt schon seit Ihrer Kindheit. Mit den richtigen Zutaten wird aus dem Süß-Gericht eine leckere Hauptmahlzeit. Probieren Sie unsere Pfannkuchen mit Gemüse und Käsecreme.

Zutaten für 1 Portion:

  • Für den Teig:
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 g Dinkelmehl (Type 630)
  • Öl
  • Salz
  • Für die Füllung:
  • 1 Mini-Gurke
  • 150 g griechischer Joghurt
  • Pfeffer
  • Öl
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Feta
  • 1 Aubergine
  • 2 kleine Zucchini
  • 100 g Baby-Spinat
  • 1-2 EL grob gehackte Mandelkerne

Pro Portion etwa:

  • 575 kcal
  • 35 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 23 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. 20 Minuten Bratzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für die Pfannkuchen Eier, Milch und Wasser verquirlen. Mehl, 3 EL Öl und 1 Prise Salz zufügen, alles zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.
  2. Für die Füllung inzwischen Gurke schälen, raspeln und ausdrücken. Joghurt mit Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren. Knoblauch durch die Presse dazu drücken. Ausgedrückte Gurkenraspel unterrühren, Feta zerbröseln und zugeben. Alles gut miteinander verrühren und abschmecken.
  3. Aubergine und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. In 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne unter Wenden braten, bis sie goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  4. Pfanne auswischen und übrige 2 EL Öl portionsweise darin erhitzen. Teig nochmals durchrühren und im heißen Öl nacheinander zu dünnen Pfannkuchen ausbacken. Pfannkuchen mit Käsecreme bestreichen, mit den Spinatblättern und gegrilltem Gemüse belegen, zusammenklappen. Auf einer Platte anrichten und mit Mandeln bestreut servieren.

Mit viel Genuss gesund essen: Wie das ganz unkompliziert klappt, erklärt Dr. Anne Fleck jede Woche in BILD der FRAU. Die Internistin und Bestseller-Autorin ist auf innovative Ernährungs- und Präventivmedizin spezialisiert und seit vielen Jahren auch aus dem Fernsehen als Expertin bekannt.

  • Gurke stoppt Schmerzen: Das Gemüse enthält nämlich viel vom Spurenelement Bor, das antientzündlich und schmerzlindernd wirkt.
  • Dinkel macht gute Laune: Die Getreidesorte aktiviert mit L-Tryptophan die Bildung des Glückshormons Serotonin – so macht Essen wirklich Spaß.
  • Mandeln liefern Folsäure: Besonders Schwangere und Stillende sollten sie regelmäßig knabbern. Am besten mit Schale für eine Extraportion Ballaststoffe.
  • Junger Spinat spart Arbeit: Wenn's schnell gehen soll, zarte Baby-Blätter nehmen. Die müssen nicht gedünstet werden – und roh stecken auch die meisten Nährstoffe drin.

Haben Ihnen unsere Pfannkuchen mit Gemüse und Käsecreme geschmeckt? Wenn Sie auf der Suche nach weiteren köstlichen Pfannkuchen-Rezepten sind, sollten Sie einen Blick in unsere Bildergalerie werfen. Bei uns finden Sie die besten Rezepte aus aller Welt.

Probieren Sie auch die französische Variante von Pfannkuchen: Wir verraten Ihnen das Rezept für unseren herzhaften Crepes-Kuchen mit Gemüse.

Herzhafter Crepes-Kuchen

So gelingt ein herzhafter Crepes-Kuchen

Herzhafter Crepes-Kuchen

Beschreibung anzeigen

Besonders lecker sind auch unsere Pfannkuchen-Röllchen mit Lachs und Frischkäse.

Auf unserer Themenseite finden Sie weitere tolle Pfannkuchen-Rezepte.

Seite

Von