Aktualisiert: 19.03.2020 - 11:46

Toll zu Pasta Nur 5 Zutaten: Die einfachste Tomatensoße der Welt!

Bewerten Sie das Rezept
Echt italienisch und so herrlich einfach zubereitet: unsere Nudeln mit Tomatensoße.

Foto: iStock/Elenathewise

Echt italienisch und so herrlich einfach zubereitet: unsere Nudeln mit Tomatensoße.

Es braucht nicht viele Zutaten, um eine köstliche Pastasoße zu zaubern. Diese Tomatensoße braucht nur 5 Zutaten, von denen Sie die meisten sicher ohnehin im Hause haben.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 EL Olivenöl, extravergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,2 kg geschälte Tomaten (aus der Dose)
  • 8 Blätter Basilikum
  • Meersalz/ Salz
  • Dazu: 400 g Nudeln
  • Optional: Parmesan

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten (zzgl. ca. 80 Minuten Kochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch abziehen und halbieren, dann zum Olivenöl geben und bei kleiner Hitze zwei Minuten dünsten lassen.
  2. Die geschälten Tomaten aufgießen und Soße mit ausreichend Meersalz würzen. Soße aufkochen lassen, Deckel auf den Topf geben und Hitze reduzieren. Alles auf kleiner Flamme köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
  3. Nach einer Stunde den Knoblauch entfernen. Gekochte Tomaten durch ein Sieb passieren, um eine gleichmäßige Soße zu erhalten.
  4. Soße zurück in den Topf geben und Basilikumblätter unterrühren. Das Ganze ein paar Minuten köcheln lassen und ggf. nochmals mit Salz abschmecken – fertig!

Tipp: Sobald der Basilikum in die Soße kommt, können Sie zum Beispiel Ihre Pasta nach Wahl laut Packungsanleitung zubereiten. Zusammen mit der Soße servieren, mit geriebenem Parmesan und frischem Basilikum garnieren und schon kann der Genuss beginnen!

Unser Rezept für die einfachste Tomatensoße der Welt ist einfach perfekt, wenn der Aufwand gering sein soll. In nur wenigen Minuten ist die Soße zubereitet und muss nur noch gelegentlich umgerührt werden. Ebenso von Vorteil ist dieses Rezept natürlich, wenn man nicht so viele Zutaten im Hause hat – was in schweren Zeiten wie diesen durchaus mal passieren kann.

Dosentomaten eignen sich hervorragend zum Lagern, Olivenöl und Salz hat man ohnehin meist im Hause und auch Knoblauch bleibt lange frisch. Wenn es denn mal an frischem Basilikum fehlen sollte, können Sie auch zur getrockneten oder TK-Variante greifen. Weitere Rezepte, die Sie aus Ihren Vorräten kochen können, gibt es hier.

Sie sind generell ein großer Fan von Pasta? Dann finden Sie weitere tolle Nudelgerichte direkt aus "Bella Italia" in unserer Bildergalerie:

Sie lieben die italienische Küche? Im Video erfahren Sie interessante Fakten:

Fakten über die italienische Küche
Fakten über die italienische Küche

Statten Sie doch auch mal unserer Themenseite für italienische Rezepte einen Besuch ab: Dort gibt es viele Rezepte für Pasta, Pizza, Risotto und leckere Antipasti zu entdecken. Und wenn Sie Inspiration für andere Tomatensoßen brauchen, werden Sie hier fündig.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe