Italienische Weihnacht Panettone: Der italienische Stollen

Bewerten Sie das Rezept
Der hat in Italien zur Weihnachtszeit Tradition: Panettone gefüllt mit Rosinen, Orangeat und Zitronat.

Foto: iStock/MKucova

Der hat in Italien zur Weihnachtszeit Tradition: Panettone gefüllt mit Rosinen, Orangeat und Zitronat.

Weihnachtskuchen aus Italien: Der Panettone ist die italienische Antwort auf den Stollen und darf auch hierzulande zum Fest gerne aufgetischt werden – er schmeckt nämlich köstlich! Wie das Rezept geht, erfahren Sie hier.

Zutaten für 16-18 Portionen:

  • 700 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Butter + etwas Butter für die Form
  • 175 ml Milch
  • 30 g Frischhefe
  • 100 g Rosinen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 2 Prisen Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Pro Portion etwa:

  • 350 kcal
  • 10 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 2 Stunden 5 Minuten Gehzeit, 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Milch in einen Topf geben und bei niedriger Hitze lauwarm erwärmen. Hefe zerkrümeln und mit 1 TL Zucker in die Milch geben. Mit einem Schneebesen rühren,bis sich die Hefe aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Minuten gehen lassen.
  2. Restlichen Zucker und Butter schaumig schlagen. Eier nach und nach hinzufügen und solange verrühren, bis alles miteinander vermengt ist.
  3. Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und vermengen. Zuerst die Eimischung unterrühren und dann auch die Hefe-Milch-Mischung langsam unterrühren. Für ca. 5 Minuten kneten.
  4. Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben und mit den Händen ca. 10 Minuten gründlich kneten. Teig zu einem Ball formen, in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte danach die doppelte Größe haben.
  5. In der Zwischenzeit Rosinen in warmen Wasser ca. 20 Minuten quellen lassen. Danach abtropfen lassen.
  6. Teig nochmals kneten. Nach und nach Rosinen, Zitronat- und Orangeatwürfel untermischen. Teig zu einer Kugel formen und in die eingefettete Form geben, mit einem Tuch abdecken und nochmal 1 Stunde ruhen lassen.
  7. In der Zwischenzeit Backofen auf 190 °C vorheizen.
  8. Panettone im heißen Ofen 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Panettone ist die leckere italienische Variante zum Stollen. Der Stollen gehört zu den weihnachtlichen Lieblingsdesserts der Deutschen. Weitere tolle Dessertideen für das Weihnachtsfest finden Sie in unserer Bildergalerie.

Hefe spielt in diesem Rezept eine große Rolle. Wie Ihnen der perfekte Hefeteig gelingt, erfahren Sie in unserem Video.

7 Tipps für den perfekten Hefeteig

Selbst gemachter Hefeteig stellt viele Hobby-Bäcker(innen) vor eine kleine Herausforderung. Das muss nicht sein - unsere Tipps helfen.

7 Tipps für den perfekten Hefeteig

Beschreibung anzeigen

Wenn Ihnen der Panettone geschmeckt hat, sollten Sie unbedingt den Stollenkonfekt mit getrockneten Cranberries und Zucker und das Rezept für leckeren Christstollen ausprobieren.

Auf unseren umfangreichen Themenseiten haben wir noch mehr weihnachtliche Rezepte für Sie gesammelt. Dort finden Sie auch leckeres Weihnachtsgebäck, wie den Stollen und weitere italienische Rezepte.

Seite