Der Hit auf jeder Fete Saisonaler Party-Snack: Käse-Grünkohl-Schnecken

Von

Bewerten Sie das Rezept
Einfach zum Anbeißen: Unsere  Käse-Grünkohl-Schnecken.

Foto: StockFood / Bauer Syndication

Einfach zum Anbeißen: Unsere Käse-Grünkohl-Schnecken.

Wollen Sie auf einer Party oder einer Familie-Feier saisonale Zutaten auftischen? Dann sollten Sie sich dieses Rezept für Käse-Grünkohl-Schnecken genauer ansehen.

Zutaten für 10 Stück:

  • Für den Teig:
  • 400 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • ca. 180 ml lauwarme Milch, 1,5 % Fett
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
  • Mehl, zum Arbeiten
  • 2-3 EL Milch, zum Bestreichen
  • Für die Füllung:
  • 250 g zarte Grünkohlblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 100 g Schinken, am Stück
  • 1-2 EL Butter
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat
  • 60 g geriebener Käse, z. B. Emmentaler

Pro Portion etwa:

  • 262 kcal
  • 10 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. 1 Stunde Zeit zum gehen lassen und 20 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde formen und die Hefe hinein bröckeln. Mit dem Zucker und etwas Milch verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Dann die übrige Milch, das Öl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf die Milchmenge leicht variieren. Zugedeckt weitere ca. 40 Minuten gehen lassen.
  2. Den Grünkohl putzen und waschen. Dabei auch dicke Blattadern von den Blättern abziehen. In kochendem Salzwasser 5-10 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Schinken klein würfeln. Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Schinken darin anbraten. Den Grünkohl hacken und dazugeben, untermischen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auskühlen lassen, dann den Käse untermischen.
  3. Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Den Teig nochmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 30x20 cm ausrollen. Die Grünkohlmasse auf dem Teig verteilen, dabei am oberen Rand ca. 2 cm frei lassen. Den oberen Rand mit etwas Wasser bepinseln und den Teig zu einer Rolle formen. In ca. 3 cm dicke Schnecken schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Milch bepinseln und im Ofen 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Diese Käse-Grünkohl-Schnecken sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man Fingerfood saisonal gestalten kann. Weitere Ideen fürs Party-Buffet sehen Sie in unserer Bildergalerie:

Noch nicht genug der Inspiration? Im Video zeigen wir Ihnen ganz besonders kreative Party-Snacks:

Kreative Party-Snacks

Kreative Party-Snacks

Beschreibung anzeigen

Grünkohl ist ein echter Klassiker der Saison und dieses Rezept ist ein tolles Beispiel dafür, dass es nicht immer Grünkohl mit Pinkel und Kasseler sein muss. Weitere Ratgeber und Rezepte rund um Fingerfood gibt's auf unserer umfangreichen Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen