Die Braten-Alternative Fächerkartoffeln mit Lachs: Cremig-würziger Genuss

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die Fächerkartoffeln mit Lachs sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch richtig lecker! Mit diesem Gericht sorgen Sie garantiert für Abwechslung am Weihnachtstisch.

Foto: Stockfood/Jan-Peter Westermann

Die Fächerkartoffeln mit Lachs sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch richtig lecker! Mit diesem Gericht sorgen Sie garantiert für Abwechslung am Weihnachtstisch.

Es muss nicht immer ein Braten sein – überraschen Sie Ihre Gäste an Weihnachten mit leckeren Fächerkartoffeln mit Lachs. Das Rezept für den Gaumenschmaus verraten wir Ihnen hier.

Zutaten für 4 Personen:

  • 6 große Kartoffeln
  • 250 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 3 EL Butter
  • 4 Lachsfilets, à ca. 140-160 g
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Zweige Estragon
  • 100 g Quark
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Zitrone, Abrieb und Saft
  • 2 Stängel Dill
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Pro Portion etwa:

  • 683 kcal
  • 56 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 41 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit und 8 Minuten Bratzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und längs halbieren. Mit einem scharfen Messer auffächern, dabei aber nie ganz durchschneiden. Den Ofen auf 165°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Sahne mit der Milch in einen Topf geben. Den Knoblauch schälen, andrücken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und zusammen mit dem Knoblauch dazugeben. Mit frisch geriebener Muskatnuss würzen und unter Rühren ca. 5 Minuten aufkochen lassen.
  3. Die Kräuter und den Knoblauch wieder entfernen, den Parmesan hinzufügen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Eine passende Auflaufform mit 2 EL Butter ausstreichen, die Kartoffeln nebeneinander in die Form legen und die Flüssigkeit angießen. Im Ofen für ca. 45 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit den Lachs abwaschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze auf der Hautseite ca. 8 Minuten braten. Kurz umdrehen, den Estragon und die restliche Butter hinzufügen und die Filets darin vorsichtig wenden und mit der Butter übergießen.
  6. Den Quark mit der Crème fraîche verrühren, mit dem Abrieb und dem Saft der Zitrone abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Dill waschen, fein hacken und untermischen. Die Crème in eine kleine Schüssel abfüllen.
  7. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und mit der Butter beträufelt auf Tellern anrichten. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und neben dem Fisch auf den Tellern platzieren.
  8. Die Kartoffeln mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und das Gericht mit der Crème servieren.



Die leckeren Fächerkartoffeln mit Lachs sind eine tolle Idee für Ihr Weihnachtsessen, denn es muss nicht immer ein Braten sein.

Haben Sie in diesem Jahr Lust auf ein Fischgericht zu Weihnachten? Dann sollten Sie unbedingt in unserer Bildergalerie vorbeigucken.

Wussten Sie eigentlich, dass es über 4000 Kartoffelsorten gibt? In unserem Video finden Sie noch mehr Fakten über die Superknolle.

Kartoffeln 10 Fakten

10 Fakten über Kartoffeln

Kartoffeln 10 Fakten

Beschreibung anzeigen

Wenn Ihnen das Rezept gefallen hat, sollten Sie unbedingt unsere Kartoffelspalten mit Mozzarella-Sugo oder den Fischauflauf mit Kartoffeln und Kräutern ausprobieren.

Noch mehr leckere Lachs- undFischgerichte für die Weihnachtszeit finden Sie auf unseren Themenseiten.

Seite

Von