Zartschmelzend Rezept für samtige Schokoaugen

Bewerten Sie das Rezept
Mi, 31.10.2018, 15.25 Uhr

Schokoaugen

Beschreibung anzeigen

Wenn es um Plätzchen für die Adventszeit geht, dann hat ja jeder andere Vorlieben. Manche backen nur die Klassiker, manche versuchen gerne Neues. Unser Tipp: Diese samtigen Schokoaugen – die verbinden altbekannt und neu und zergehen einfach auf der Zunge.

Zutaten für 1 Blech:

  • 200 g Mehl
  • 60 g Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2-3 Tropfen Rum-Aroma
  • 2 Eigelb
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • Zum Verzieren: Schokoglasur

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 90 Minuten Ruhezeit & 10-12 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel weiche Butter, Zucker und Eigelb schaumig aufschlagen.Vanillezucker und Rum-Aroma hinzufügen und unterheben.
  2. Mehl-Mischung nach und nach unter die Butter-Mischung rühren. Gemahlene Mandeln unterheben. Alles zu einem Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Anschließend aus dem Teig kleine Kugeln formen. Diese flach andrücken und mit dem Stiel eines Kochlöffels eine kleine Mulde in die Mitte drücken. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Plätzchen 10 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  4. Zum Schluss mit einem Löffel geschmolzene Schokolade in die Mulden füllen.

Unser Rezept für Schokoaugen ist doch mal eine nette Alternative zum Klassiker mit Marmelade – den Engelsaugen. Sie wollen noch mehr tolle Rezepte für Weihnachtsplätzchen? Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Noch mehr Rezepte und Ratgeber finden Sie auf unserer Themenseite für Weihnachtsgebäck.

Seite