Aktualisiert: 19.08.2018 - 11:00

Klassiker Original Dresdner Eierschecke mit Mandeln und Zuckerglasur

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Mit unserer Anleitung backen Sie eine Original Dresdner Eierschecke ganz leicht nach.

Foto: StockFood/Eising Studio – Food Photo & Video

Mit unserer Anleitung backen Sie eine Original Dresdner Eierschecke ganz leicht nach.

Mit diesem Rezept können Sie die beliebte Kuchenspezialität aus Sachsen und Thüringen mit der cremigen Schicht aus Eigelb und schaumig geschlagenem Eiweiß und dem Quark-Vanille-Pudding ganz einfach nachbacken.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für den Teig: 400 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 625 ml Milch
  • 330 g Zucker
  • 350 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 6 Eier
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 100 g Mandelblättchen
  • 100 g Rosinen
  • Butter zum Einfetten

Pro Portion etwa:

  • 410 kcal
  • 21 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. Geh- und Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, eine Mulde formen und die Hefe hinein bröckeln. Etwas Mehl vom Rand mit 50 ml lauwarmer Milch und 20 g Zucker verrühren. Zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Dann die 75 ml Milch, 150 g Butter (zimmerwarm), 80 g Zucker und Salz unterkneten und zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Für den Belag das Puddingpulver mit 100 ml Milch anrühren, weitere 400 ml Milch mit 80 g Zucker und 150 g Butter aufkochen lassen, dann das Puddingpulver einrühren, aufkochen und abkühlen lassen. Dabei einige Male umrühren.
  3. Für die Quarkmasse 2 Eier trennen. Eigelbe mit Magerquark, 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Mandeln verrühren. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Blech legen. Den Quark darauf streichen und mit Rosinen bestreuen.
  4. Die restlichen 4 Eier trennen. Die Eigelbe unter die Puddingmasse rühren. Alle 6 Eiweiße steif schlagen und unterheben. Auf den Quarkbelag streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, mit geschmolzener Butter (50 g) bestreichen und mit 50 g Zucker bestreuen. Ausgekühlt in Stücke schneiden.

Der Hefeteig will nicht aufgehen? Im Video erhalten Sie wertvolle Tricks für den Umgang mit Hefeteig:

7 Tipps für den perfekten Hefeteig
7 Tipps für den perfekten Hefeteig

Hat Ihnen unser Rezept für Original Dresdner Eierschecke gefallen? Entdecken Sie weitere typisch deutsche Rezepte auf unserer umfangreichen Themenseite Hausmannskost. Stöbern Sie außerdem durch unsere vielfältigen Backrezepte mit Hefeteig.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe