Hausmannskost Holsteiner Wolke: Matjesfilets mit Kartoffelrösti

Von

Bewerten Sie das Rezept
Probieren Sie unser raffiniertes Rezept für Holsteiner Wolke.

Foto: StockFood/Westermann, Jan-Peter

Probieren Sie unser raffiniertes Rezept für Holsteiner Wolke.

Hier darf gern gesündigt werden: Probieren Sie unser Rezept für Holsteiner Wolke – ein raffiniertes Gericht mit Matjesfilets und Kartoffelrösti.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Sauerrahm
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 EL Mayonnaise
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Zucker zum Abschmecken
  • 50 g eingelegte Senfgurken
  • 1 Schalotte
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 - 2 EL Kartoffelstärke, je nach Kartoffelsorte
  • Muskat, frisch gerieben
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 4 Matjesfilets
  • Kresse zum Garnieren

Pro Portion etwa:

  • 830 kcal
  • 55,1 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate
  • 32,8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 20 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Creme den Sauerrahm mit dem Joghurt und der Mayonnaise verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker würzen. Die Senfgurken abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Senfgurken, Schalotten und Apfelstücke unter die Sauerrahmcreme mischen und abschmecken. Bis zum Anrichten kalt stellen.
  2. Für die Kartoffelpuffer den Ofen auf 70°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Die Kartoffeln schälen und reiben. In ein feuchtes Küchentuch wickeln und ausdrücken. Kartoffelsaft etwas stehen lassen, dann abgießen, so dass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurück bleibt.
  4. Geriebene Kartoffeln mit Ei und Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und Muskat würzen.
  5. Lockere Häufchen der Masse in eine Pfanne in heißes Öl setzen, flach drücken und etwa 1-2 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und weitere 1-2 Minuten goldbraun fertig backen. So alle Rösti portionsweise braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und im Ofen warm halten, bis alle Rösti fertig sind.
  6. Die Rösti mit der Sauerrahmcreme auf Tellern zu vier kleinen Türmchen schichten, jeweils mit einem Matjesfilet krönen und mit Kresse bestreut servieren.

Hat Ihnen unser Rezept für Holsteiner Wolke gefallen? Entdecken Sie weitere Gerichte der deutschen Küche auf unserer Themenseite Hausmannskost.

Seite

Von