Wir lieben diese Hausmannskost Einfaches Rezept für Hackbraten mit Kartoffelpüree-Haube

Von

Bewerten Sie das Rezept
Beilage inklusive: Dieser Hackbraten mit Kartoffelpüree-Haube macht richtig was her und ist dabei ganz unkompliziert in der Zubereitung.

Foto: StockFood / Bauer Syndication

Beilage inklusive: Dieser Hackbraten mit Kartoffelpüree-Haube macht richtig was her und ist dabei ganz unkompliziert in der Zubereitung.

Saftig, deftig und würzig: So muss der perfekte Hackbraten schmecken. Dazu passt eine Haube aus selbst gemachtem und super cremigem Kartoffelpüree. Das ist Hausmannkost, wie wir sie lieben!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 1 Stängel Staudensellerie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 TL fein gehackte Kräuter, z. B. Petersilie, Majoran
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • Chilipulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Mehl
  • ca. 250 ml Fleischbrühe
  • 250 g stückige Tomaten, (Dose)
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl, für die Form
  • 150 ml Sahne
  • 3 EL Butter
  • Muskat, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 802 kcal
  • 55 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 1 Stunde Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten weich garen. Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Möhren schälen und fein raspeln. Den Sellerie waschen, putzen und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, putzen und ebenfalls fein würfeln.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig braten und leicht bräunen. Das vorbereitete Gemüse, die Kräuter, Paprikapulver, 1 Prise Chilipulver und das Tomatenmark untermischen und 2 bis 3 Minuten mitbraten. Das Mehl darüber streuen und unterrühren. Alles mit der Brühe ablöschen, die Tomaten zufügen und die Hackmischung noch ca. 15 Minuten köcheln lassen; salzen und pfeffern.
  3. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine ofenfeste Form mit Öl ausstreichen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch die Presse drücken. In einem Topf die Sahne erhitzen und mit der Butter unter die Kartoffelmasse rühren. Das Kartoffelpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Die Hackfleischmasse in die gefettete Form füllen, das Kartoffelpüree darauf verteilen und mit einem Löffel ein Wellenmuster eindrücken. Den Auflauf im Ofen in ca. 30 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen, den Hackbraten auf einer Platte anrichten, in Scheiben schneiden und servieren.

Übrigens: Im Video erfahren Sie, wie Sie saftigen Hackbraten im Speckmantel zubereiten:

Hackbraten im Speckmantel

So gelingt Hackbraten im Speckmantel

Hackbraten im Speckmantel

Beschreibung anzeigen

Hat dieser köstliche Hackbraten mit Kartoffelpüree-Haube Ihre Lust auf deftige Speisen geweckt? Dann werfen Sie unbedingt einen Blick auf unsere Themenseiten mit vielen weiteren tollen Rezepten der Hausmannskost und Hackfleisch-Gerichten.

Stöbern Sie auch in unserer Bildergalerie mit Hackfleisch-Rezepten aus aller Welt:

Seite

Von