Ganz einfach! So kochen Sie original italienische Spaghetti Napoli

Bewerten Sie das Rezept
So einfach, so lecker: unser  Rezept für Spaghetti Napoli.

Foto: iStock/bhofack2

So einfach, so lecker: unser Rezept für Spaghetti Napoli.

Wer sagt, dass Gutes kompliziert sein muss? Manchmal darf es gern auch ganz simpel sein – wie leckere Spaghetti mit Tomatensoße, auch Spaghetti Napoli genannt. Hier geht's zum Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Spaghetti
  • 1 Dose Tomaten, gehackt (400 g)
  • 4 Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Basilikum, zum Dekorieren

Pro Portion etwa:

  • 499 kcal
  • 10 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate
  • 18 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten abwaschen, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und darin erst die Zwiebeln, dann den Knoblauch glasig dünsten. Frische Tomaten hinzugeben und alles zehn Minuten köcheln lassen. Dosentomaten hinzugeben und die Zutaten aufkochen lassen, dann weitere fünf Minuten köcheln lassen. Soße mit ausreichend Salz und Pfeffer würzen.
  4. Spaghetti mit Tomatensoße anrichten. Jede Portion mit 1 EL Parmesan bestreuen und mit frischen Basilikum-Blättern garnieren. Guten Appetit!

Dieses Rezept für Spaghetti Napoli ist wohl eines der einfachsten und ursprünglichsten Gerichte der italienischen Küche. Die Leckerei stammt, wie der Name vielleicht schon erahnen lässt, aus der Region rund um Neapel, weshalb mache die Speise auch als Spaghetti alla napoletana (zu Deutsch. "Spaghetti im Neapolitanischen Stil") kennen.

Übrigens: Das Gericht kam erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Italien auf – und das aus gutem Grund: Die Tomate wurde erst im 16. Jahrhundert von spanischen Eroberern aus Mexiko nach Europa gebracht, wo sie zunächst nur als Zierpflanze diente. Bis man den kulinarischen Wert zu schätzen wusste, dauerte es noch eine ganze Zeit.

Sie wollen noch mehr spannende Informationen über die italienische Küche? Dann werfen Sie doch einen Blick ins Video:

Fakten über die italienische Küche

Beschreibung anzeigen

Noch mehr tolle Nudelgerichte aus Bella Italia können Sie in unserer Bildergalerie entdecken:

Statten Sie doch auch mal unserer Themenseite für italienische Rezepte einen Besuch ab. Dort gibt es Pasta, Pizza, Risotto und leckere Antipasti zu entdecken.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen