Alkoholische Popsicles Cocktail-Eis am Stiel: Gin-Basilikum & Erdbeer-Margarita

Von

Bewerten Sie das Rezept
Genießen Sie diesen Sommer leckere Cocktails als Eis am Stiel. Wir verraten, wie Sie die alkoholischen Popsicles selber machen.

Foto: iStock/Merinka

Genießen Sie diesen Sommer leckere Cocktails als Eis am Stiel. Wir verraten, wie Sie die alkoholischen Popsicles selber machen.

Es ist einer der Sommerdrink-Trends schlechthin: Gefrorene Cocktails wie Eis am Stiel, auch Poptails genannt (eine Kombination aus "Cocktail" und"Popsicle" zu Deutsch "Eis am Stiel"). Damit Sie den Cocktail-Trend auch günstig zu Hause genießen können, haben wir hier zwei Rezepte für beliebte Poptails mit Gin und Tequila für Sie.

Zutaten für jeweils 6 Stück à 80 ml:

  • ½ Bund Basilikum
  • 150 ml Limettensaft
  • 170 g Zucker
  • 4-5 EL Gin
  • 200 ml Tonic Water
  • 1 Bio-Limette
  • 150 g TK-Erdbeeren
  • 4 EL Tequilla
  • 170 ml Orangensaft

Pro Portion etwa:

  • 105 kcal
  • 0 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 0 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten zzgl. Wartezeit

Und so wird’s gemacht:

  1. Basilikum waschen, Blättchen hacken und mit Limettensaft fein pürieren. Mischung durch ein Sieb streichen. Mit 100 g Zucker, Gin und Tonic Water verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat und der Schaum sich auflöst.
  2. Limette waschen, in dünne Scheiben schneiden. Limettenscheiben in 6 Mulden eines Stieleis-Bereiters geben, Limetten-Basilikum-Mischung zufügen. Stiele hineinstecken. Mehrere Stunden, am besten über Nacht, gefrieren lassen.
  3. Erdbeeren, 70 g Zucker und Tequila pürieren. Mit Orangensaft mischen, durch ein Sieb passieren. Mischung in 6 Mulden eines Stieleis-Bereiters geben und die Stiele hineinstecken. Mehrere Stunden, am besten über Nacht, gefrieren lassen.
  4. Poptails auslösen, auf einer vorgekühlten Platte mit Zucker, einigen Erdbeeren und Limettenscheiben anrichten und sofort genießen.

Natürlich können Sie bei den Früchten und Obstsäften noch kreativer werden. Kombinieren Sie die Früchte, die Ihnen am besten schmecken.

Unser Tipp: Geben Sie ganze Obstscheiben, z. B. Kiwi und Pfirsich, und/oder ganze Beerenfrüchte, beispielsweise Blau- und Himbeeren, in die Stieleis-Mulden. Diese sind nach dem Gefrieren durch das wässrige Eis hindurch zu sehen und machen aus dem Poptail einen absoluten Hingucker!

Haben Ihnen unsere zwei einfachen Rezepte für Cocktail-Eis am Stiel gefallen? Erfahren Sie, welche weiteren Sommerdrinks 2018 voll im Trend sind. Auf der Themenseite lesen Sie außerdem viele tolle Ideen rund um Eiscreme.

Diese Rezepte erschienen zuerst in der BILD der FRAU Nr. 17.

Seite

Von