Sommerlich Bunter Hackfleischauflauf mit Kartoffeln und Gemüse

Von

Bewerten Sie das Rezept
Traumhaft lecker: Unser Rezept für Hackfleischauflauf mit Kartoffeln und Gemüse.

Foto: StockFood / Great Stock!

Traumhaft lecker: Unser Rezept für Hackfleischauflauf mit Kartoffeln und Gemüse.

Hackfleischauflauf gibt es in vielen Variationen. Heute: die deftige Version mit Kartoffeln und Gemüse. Schmeckt der ganzen Familie!

Zutaten für 4 Portion:

  • 2 Schalotten
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 120 g geschälte, gehackte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Chiliflocken
  • Öl, für die Form
  • 1 - 2 große Kartoffeln
  • 1 Süßkartoffel, oder 200 g Butternusskürbisfruchtfleisch
  • 1 kleine Aubergine
  • 60 g fein geriebener Käse
  • frische Oreganoblättchen, zum Bestreuen

Pro Portion etwa:

  • 501 kcal
  • 31 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 55 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch mit dem Hackfleisch darin anbraten. Die Tomaten zugeben und alles mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chiliflocken würzen. Vom Herd ziehen. Eine Auflaufform fetten und die Hackfleischmasse hineingeben.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln und die Süßkartoffel schälen, waschen, längs halbieren und dann quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Aubergine waschen, putzen, ebenfalls halbieren und quer in Scheiben schneiden. Das Gemüse abwechselnd und leicht schräg in die Form schichten.
  3. Alles salzen und pfeffern, mit dem Käse bestreuen und im heißen Ofen 40 Minuten backen. Zum Servieren mit Oregano bestreuen.

Hackfleisch ist international beliebt. Darum zeigen wir Ihnen die leckersten Hackfleisch-Rezepte aus aller Welt:

Ein Hackfleischauflauf mit Kartoffeln und Gemüse beweist einmal mehr, wie vielseitig Rezepte mit Rezepte mit Hackfleisch sind. Noch mehr Gerichte mit Aubergine oder Süßkartoffeln gibt's auf unserer Themenseite.

Seite

Von

Kommentare