Alltagsküche Thunfischbällchen mit cremigem Kartoffelpüree

Von

Bewerten Sie das Rezept
Lecker und unkompliziert: Thunfischbällchen mit Kartoffelpüree.

Foto: StockFood / gtres

Lecker und unkompliziert: Thunfischbällchen mit Kartoffelpüree.

Lust auf Abwechslung? Diese kleinen Leckerbissen schaffen Abhilfe. Wir sind jetzt schon Fans der zarten Thunfischbällchen mit Kartoffelpüree.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für das Püree:
  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 150 ml Sahne
  • 3 EL Butter
  • Muskat, gerieben
  • Für die Bällchen:
  • 500 g Thunfischfilet
  • 1 Msp. abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • Zitronensaft
  • 1 Eigelb
  • ca. 80 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • Zum Servieren:
  • 2 EL gehackte Petersilie

Pro Portion etwa:

  • 760 kcal
  • 48 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate
  • 35 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 35 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser in 25 bis 30 Minuten weich garen.
  2. Für die Bällchen den Thunfisch abbrausen, trocken tupfen, hacken und im Blitzhacker oder Mixer grob pürieren. In einer Schüssel mit dem Zitronenabrieb, 1 Spritzer Zitronensaft und dem Eigelb gut vermischen. So viele Brösel zugeben, bis die Masse gut formbar ist, salzen und pfeffern. Jeweils ca. 1 EL der Masse abstechen und zu kleinen Bällchen formen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Thunfisch-Bällchen darin ringsum in 5-6 Minuten goldbraun braten und kurz warm halten.
  3. Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und durch die Presse drücken. In einem Topf die Sahne erhitzen und mit der Butter unter die Kartoffelmasse rühren. Das Kartoffelpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Das Püree abschmecken, auf Teller verteilen, die Thunfisch-Bällchen darauf anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Thunfischbällchen mit Kartoffelpüree sind das perfekte Alltagsessen schlechthin. Weitere tolle Ideen mit Fisch finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite

Von