Rhabarber-Träume Einfach himmlisch: Rhabarber-Schoko-Schnitten

Von

Bewerten Sie das Rezept
Diese Rhabarber-Schoko-Schnitten sind der absolute Blickfang beim Kaffeekränzchen!

Diese Rhabarber-Schoko-Schnitten sind der absolute Blickfang beim Kaffeekränzchen!

Im Frühling hat Rhababer Hochsaison. Gerade in Kuchen-Kreationen kommt das Gemüse hervorragend zur Geltung – und dieses Exemplar ist eine echte Augenweide.

Zutaten für 18 Stücke:

  • 1 Bio-Orange
  • 500 g dunkle Kuvertüre
  • 8 Eier (M)
  • 400 g Zucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Mehl
  • Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 11 Blatt Gelatine
  • 700 g Rhabarber
  • 400 ml Rhabarbersaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 4 Eigelb (M)
  • 400 g Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 485 kcal
  • 29 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 11 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit sowie 90 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Orange heiß waschen, trocken reiben und 1 EL Schale abreiben. Orange auspressen. 250 g Kuvertüre fein reiben. Eier trennen. Eigelbe, Orangensaft, sowie -schale und 150 g Zucker hellcremig rühren. Eiweiße steif schlagen, 50 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat.
  2. Mandeln, geriebene Kuvertüre, Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver mischen, unter die Eigelbcreme heben. Eischnee unterheben. Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 30 x 40 cm) streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft 160 °C, Gas Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen.
  3. Gelatine einweichen. Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. 5 EL Nektar und Speisestärke glatt rühren. Rest Nektar und 100 g Zucker aufkochen. Rhabarber darin ca. 4 Minuten köcheln. Angerührte Speisestärke einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen. 6 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Boden mit einem Backrahmen umschließen, Kompott auf dem Boden verteilen. Abkühlen lassen.
  4. Milch mit 100 g Zucker und Vanillepuddingpulver aufkochen. In dünnem Strahl unter die Eigelbe rühren. Zurück in den Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis die Creme andickt. Etwas abkühlen lassen. 5 Blatt Gelatine ausdrücken und darin schmelzen, kalt stellen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, 300 g Sahne steif schlagen und unterheben. Creme auf dem Rhabarberkompott verteilen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  5. Restliche 250 g Kuvertüre hacken, mit 100 g Sahne über dem warmen Wasserbad schmelzen. Mit einer Palette auf der Cremeschicht verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Diese traumhaften Rhabarber-Schoko-Schnitten sind ein optimaler Weg, die Rhababer-Saison in vollen Zügen zu genießen. Weitere Rezepte für kreative Kuchen und mit Rhabarber finden Sie auf der jeweiligen Themenseite.

Seite
Von