Süßer Auflauf Rhabarber-Erdbeer-Dessert mit Milchbrötchen und Vanillesauce

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieses Rhabarber-Erdbeer-Dessert mit Milchbrötchen und süßer Vanillesauce hat es uns angetan.

Foto: StockFood / Bauer Syndication

Dieses Rhabarber-Erdbeer-Dessert mit Milchbrötchen und süßer Vanillesauce hat es uns angetan.

In diesem Rhabarber-Erdbeer-Dessert verschmelzen die Zutaten zu einem wohlschmeckenden, warmen Auflauf. Obendrauf kommt eine Haube aus selbst gemachten fluffigen Milchbrötchen und süßer Vanillesauce. Und das ist gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für die Milchbrötchen
  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe, 21 g
  • 75 g Zucker
  • ca. 200 ml lauwarme Milch
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale, unbehandelt
  • 50 - 60 g Butter, zum Wenden
  • Puderzucker, zum Bestauben
  • Für die Vanillesauce:
  • 400 ml Sahne
  • 60 g Zucker
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 3 Eigelbe
  • Außerdem:
  • 900 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Orange, Saft
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 1/2 Vanillschote, Mark
  • 1 1/2 TL Speisestärke
  • Butter, für die Form

Pro Portion etwa:

  • 327 kcal
  • 15 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 45 Min. Gar- und 1 Stunde Ruhezeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Brötchen das Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Mulde formen. Die Hefe hineinbröckeln, 2 TL Zucker dazugeben und mit etwas Milch und etwas Mehl einen Vorteig anrühren. Mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Die weiche Butter, Salz, Eier, Vanillezucker, den restlichen Zucker und abgeriebene Zitronenschale zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten (Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgeräts). Dabei so viel Milch zugeben, dass der Teig eine weiche Beschaffenheit hat, aber nicht klebrig wird. Den ganzen Teig zugedeckt ca. 30 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  3. Für die Vanillesauce alle Zutaten in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad unter Rühren erhitzen, bis die Mischung dicklich wird. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
  4. Den Rhabarber putzen, waschen und klein schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln. Rhabarber und Erdbeeren mit braunem Zucker, Zucker, Orangensaft, Zitronensaft, Vanille und Stärke vermengen und in einer gebutterten, runden Auflaufform verteilen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Eine Pfanne auf die Herdplatte stellen und die Butter zum Wenden bei niedriger Hitze schmelzen lassen. Den Teig in 20-25 gleichmäßige Stücke teilen, zu kleinen Kugeln formen und in der Butter wenden.
  6. Nicht zu eng nebeneinander in die Auflaufform setzen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Im Ofen 40-45 Minuten goldbraun backen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben. Die Vanillesauce dazu reichen.

Wir waren sofort begeistern von diesem köstlichen Rhabarber-Erdbeer-Dessert. Wenn Sie auf die Erdbeer-Rhabarber-Kombination stehen, werden Sie von unseren süßen Erdbeer-Rhabarber-Galettes hellauf begeistert sein. Noch mehr Dessertrezepte mit Wow-Faktor und kreative Gerichte mit Erdbeeren oder Rhabarber finden Sie auch auf unseren Themenseiten.

Seite
Von