Orientalisches Rezept Vegetarische Tajine mit Gemüse & Appenzeller-Dip

Von

Bewerten Sie das Rezept
Bringen Sie ein wenig orientalische Küche zu sich nach Hause – mit unserem vegetarischen Tajine-Rezept!

Foto: Arla Buko

Bringen Sie ein wenig orientalische Küche zu sich nach Hause – mit unserem vegetarischen Tajine-Rezept!

Wie wäre es mal mit diesem köstlichen, nordafrikanischen Schmorgericht aus dem Backofen? Probieren Sie unser vegetarisches Tajine-Gericht aus herrlich frischen und aromatischen Zutaten, das mit einem herzhaften Appenzeller-Dip serviert wird.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Fenchelknollen
  • 2 rote Paprika
  • 300 g Möhren
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Ras el-Hanout
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • 400 g Kichererbsen (Dose)
  • 100 g ungesalzene Erdnüsse
  • Saft von 1 1/2 Zitronen
  • 100 g Appenzeller
  • 500 g Naturjoghurt
  • 1 Bund Petersilie

Pro Portion etwa:

  • 600 kcal
  • 36 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate
  • 29 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 1 1/2 Stunden

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Fenchel und Paprika putzen, waschen, klein schneiden. Möhren schälen, waschen, längs vierteln.
  2. Öl in einem ofenfesten Topf oder in einer Tajine (rundes, aus Lehm gebranntes Schmorgefäß) erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Fenchel und Paprika darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Ras el-Hanout und Kreuzkümmel würzen.
  3. Kichererbsen abtropfen lassen, mit Erdnüssen unter das Gemüse heben. Möhren darauflegen, Saft von 1 Zitrone und ca. 150 ml Wasser angießen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde garen.
  4. Käse fein raspeln, mit Joghurt verrühren. Mit Saft von 1/2 Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und grob schneiden. Tajine damit bestreuen. Mit Dip servieren.

Traditionell wird das Schmorgefäß mitten auf den Tisch gestellt, damit sich alle direkt daraus bedienen können.

Hat Ihnen unser Rezept für die vegetarische Tajine gefallen? Entdecken Sie weitere abwechslungsreiche und leckere vegetarische Rezeptideen für jeden Geschmack – auch der Fleischesser. Bei der Tajine kommt es vor allem auf die orientalische Würze an. Erfahren Sie, welche besonderen Kräfte bestimmte Gewürze haben – und wie Sie verwenden können.

Dieses Rezept erschien zuerst in der BILD der FRAU Nr. 8.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen