Internationales Rezept Dim Sum: Rezept mit Hackfleisch-Füllung

Bewerten Sie das Rezept
Lust auf Chinesisch? Dann bereiten Sie sich und Ihren Lieben doch mal Dim Sum zu.

Foto: iStock/GMVozd

Lust auf Chinesisch? Dann bereiten Sie sich und Ihren Lieben doch mal Dim Sum zu.

Als Dim Sum werden chinesische kleine Speisen genannt, die entweder gedämpft oder frittiert wurden. Eines der beliebtesten Dim-Sum-Rezepte ist jenes für gedämpfte Teigtaschen mit leckerer Hackfleisch-Füllung. Bei uns erfahren Sie, wie diese zubereitet werden.

Zutaten für 4 Portionen (24 Stück):

  • Für den Teig:
  • 500 g Mehl, Typ 550
  • 1 TL Salz
  • 400 ml Wasser
  • Für die Füllung:
  • 250 g Porree
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Sesamöl
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 Tl Fünf-Gewürze-Pulver (aus dem Asia-Markt)
  • Sonstiges:
  • asiatische Dips nach Belieben, etwa Sojasoße oder chinesischer Reisessig

Pro Portion etwa:

  • 624 kcal
  • 14 g Fett
  • 93 g Kohlenhydrate
  • 27 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Und so wird’s gemacht:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz vermengen. Wasser nach und nach dazugießen und aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Rolle von etwa 5 cm Durchmesser formen. Die Rolle in 24 gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück mit den Händen kreisförmig flach drücken. Die Teigkreise sollten etwa einen Durchmesser von 6 cm haben.
  2. Porree abwaschen und sehr fein hacken. Mit Hackfleisch vermengen und mit den angegebenen Gewürzen, dem Sesamöl und dem Zucker abschmecken.
  3. Pro Teigscheibe 1 EL der Füllung in die Mitte setzen und die Ränder des Teigs um die Füllung herum schließen. Teigtaschen mit den Händen rund formen.
  4. Dim Sum entweder im Dampfgarer oder über kochendem Wasser fünf Minuten dampfgaren. Mit asiatischem Dip servieren.

Weitere kreative Teigtaschen-Rezepte aus aller Welt finden Sie in unserer Bildergalerie:

Sie lieben Dim Sum? Dann probieren Sie auch unsere Leckerei aus dem Video:

Dim Sum: Rezept mit Hackfleisch-Füllung

Wer sich bei der Zubereitung dieses Dim Sum Rezepts Zeit sparen will, kann im Asia-Markt nach tiefgekühlten, runden Wan-Tan-Blättern fragen. In dem Fall brauchen Sie sich nur noch um die Füllung zu kümmern. Die muss übrigens nicht zwangsläufig aus Hackfleisch bestehen. Viele bevorzugen auch Füllungen mit Garnelen oder mit Gemüse. Weitere Rezepte mit Hackfleisch gibt's übrigens auf unserer Themenseite.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen