Einfach & lecker Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße

Bewerten Sie das Rezept
So einfach und trotzdem köstlich: Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße.

Foto: iStock/ Lilechka75

So einfach und trotzdem köstlich: Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße.

Spaghetti gehen ja eigentlich immer – und Hackbällchen sowieso! Warum nicht mal beides miteinander kombinieren? Probieren Sie am besten noch heute unsere Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße. Ganz einfach gemacht und geschmacklich ein echtes Highlight.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Hackfleisch, Schwein
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Oregano
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Peperoni
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 800 g Tomaten, gehackt (Dose)
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • frischer Basilikum
  • 4 EL Parmesan oder Pecorino, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 748 kcal
  • 27 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate
  • 37 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten (inkl. Einkochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwei Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Hälfte davon zum Fleisch geben, den Rest vorerst beiseite stellen. Knoblauch pellen und durch eine Presse zum Hack drücken. Oregano sowie ausreichend Salz und Pfeffer hinzufügen und die ganze Masse kräftig durchkneten. Hackbällchen mit einem Durchmesser von circa 3 cm formen.
  2. Peperoni abwaschen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und verbliebene Zwiebel glasig dünsten, dann auch Peperoni hinzufügen und kurz mitbraten lassen. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen und fünf Minuten köcheln lassen. Gehackte Tomaten dazugeben, aufkochen lassen und dann Hitze auf mittlere Flamme reduzieren. Hackbällchen in die Soße geben, sodass sie komplett von der Soße bedeckt sind. 30 Minuten köcheln lassen, immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen. Dann abgießen. Ein Hackbällchen aus der Soße nehmen und schauen, ob das Fleisch auch im Inneren gar ist. Wenn ja, kann die Pasta unter die Soße gemischt werden.
  4. Spaghetti mit Hackbällchen auf vier Teller verteilen, mit frischem Basilikum und geriebenem Käse bestreuen, dann servieren.

Pasta ist einfach großartig, in allen Varianten! Noch mehr tolle Nudelgerichte aus Italien können Sie in unserer Bildergalerie entdecken:

Interessante Fakten rund um die italienische Küche gibt's im Video:

Fakten über die italienische Küche

Fakten über die italienische Küche

Beschreibung anzeigen

Sie fanden unser Rezept für Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße lecker? Dann statten Sie unbedingt unterer Themenseite für italienische Rezepte einen Besuch ab. Dort gibt es Pasta, Pizza, Risotto und leckere Antipasti zu entdecken.

Seite