Heiß aus dem Ofen Einfacher Nudelauflauf mit Thunfisch, Erbsen & Möhren

Bewerten Sie das Rezept
Dieser schnelle Nudelauflauf mit Thunfisch, Erbsen und Möhren bringt frischen Wind in die schnelle Küche.

Foto: iStock/ LauriPatterson

Dieser schnelle Nudelauflauf mit Thunfisch, Erbsen und Möhren bringt frischen Wind in die schnelle Küche.

Gutes kann so einfach sein – dafür ist dieser Nudelauflauf mit Thunfisch, Erbsen und Möhren ein eindrucksvolles Beispiel. Wir verraten Ihnen, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Pasta, nach Wahl
  • 4 Eier
  • 2 Dosen Thunfisch, im eigenen Saft
  • 200 g Schmand
  • 400 g Erbsen-Möhren-Gemüse (TK oder Dose)
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Käse, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 803 kcal
  • 34 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate
  • 53 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 30 - 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Nebenbei die Eier in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen. Thunfisch abgießen und unter die Eier rühren. Sobald alles gleichmäßig vermengt ist, auch Schmand unterrühren. Erbsen-Möhren-Gemüse dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Gekochte, abgegossene Pasta in eine Auflaufform geben und die Thunfisch-Eier-Gemüse-Masse darüber verteilen. Gratin mit Käse bestreuen und anschließend im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen 30 - 40 Minuten backen lassen.

Sie können von leckeren Aufläufen einfach nicht genug bekommen? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie! Dort finden Sie weitere, tolle Gratin-Rezepte.

Beim Pasta kochen kann einiges schief gehen. Im Video erfahren Sie, wie es richtig geht:

So kochen Sie Pasta richtig

Beschreibung anzeigen

Dieser Nudelauflauf mit Thunfisch, Erbsen und Möhren ist perfekt, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Weitere Rezepte für Nudelaufläufe finden Sie auf der Themenseite.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen