Bella Italia! Pasta e fagioli: Rezept für die leckere Tomaten-Bohnen-Soße

Bewerten Sie das Rezept
Ein Klassiker aus Italien: Pasta e fagioli.

Foto: iStock/ ALLEKO

Ein Klassiker aus Italien: Pasta e fagioli.

Die italienische Küche steckt voller kreativer Rezepte für köstliche Pasta-Gerichte. Kennen Sie schon Pasta e fagioli? Diese leckere Tomatensoße mit Bohnen müssen Sie unbedingt mal probiert haben.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Pasta nach Wahl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 g Speck, gewürfelt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Tomaten, gehackt
  • 400 g Borlotti-Bohnen (Wachtelbohnen, alternativ weiße Bohnen)
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 601 kcal
  • 10 g Fett
  • 95 g Kohlenhydrate
  • 29 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Knoblauch, Zwiebel und Karotte pellen und in feine Würfel schneiden. Sellerie abwaschen und hacken. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und Speckwürfel kurz anbraten, dann auch Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Sellerie hinzugeben und zehn Minuten dünsten lassen. Die Hälfte der Brühe aufgießen und einkochen lassen. Dann restliche Brühe und Tomaten unterrühren und alles erhitzen. Bohnen abgießen und zur Soße geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen, dann abgießen und Pasta zurück in den Topf geben. Soße dazuschütten und alles vermengen. Anschließend servieren. Dazu passt frisch gehobelter Parmesan oder Pecorino.

Pasta ist einfach unschlagbar! Weitere tolle Nudelgerichte direkt aus Italien finden Sie in unserer Bildergalerie:

Interessante Fakten rund um die italienische Küche gibt's im Video:

Fakten über die italienische Küche

Wußten Sie das über die italienische Küche

Fakten über die italienische Küche

Beschreibung anzeigen

Neben Pasta e fagioli und anderen Hits mit Nudeln hat die italienische Küche viele weitere Leckereien zu bieten, etwa Antipasti, Pizza und Co.

Seite