Zünftig! Sauerkraut mit Nürnberger Rostbratwürstchen

Bewerten Sie das Rezept
Wie auf der Hütte oder im bayrischen Biergarten: Nürnberger Rostbratwürstchen auf Sauerkraut.

Foto: iStock/ kabVisio

Wie auf der Hütte oder im bayrischen Biergarten: Nürnberger Rostbratwürstchen auf Sauerkraut.

Sauerkraut mit Nürnberger Rostbratwürsten ist einfach eine tolle Kombination. Und obendrein ist die bayrische Spezialität schnell und einfach zubereitet. Wir verraten, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • 3 TL Zucker
  • 800 g Sauerkraut
  • 2 Lorbeerblätter
  • Kümmel
  • einige Pimentkörner
  • Salz, Pfeffer
  • 100 - 200 ml Apfelwein, trocken
  • 12 Nürnberger Rostbratwürstchen
  • Öl, zum Anbraten

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. Butter in einer Pfanne zerlassen und Äpfel sowie Zwiebeln andünsten. Anschließend auch Sauerkraut unterrühren. Lorbeerblätter, Zucker, ein wenig Kümmel und einige Pimentkörner hinzufügen. Das Ganze ca. 20 Minuten schmoren lassen.
  2. Nebenbei Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und darin die Rostbratwürstchen von allen Seiten anbraten, bis sie eine goldbraune Färbung haben.
  3. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vier Tellern verteilen. Würstchen obenauf legen und servieren. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten von der Hütte gefällig? In unserer Bildergalerie finden Sie Köstlichkeiten aus Bayern, Österreich und der Schweiz:

Sauerkraut mit Nürnberger Rostbratwürsten sind auch für sich genommen schon ein echter Genuss. Wenn Ihnen das nicht genügt, dann passen vor allem Kartoffeln in verschiedenen Varianten als Beilage dazu. Weitere deftige Rezepte der Hausmannskost sowie Leckeres mit Sauerkraut gibt's auf der Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen