Süßes aus Österreich Marillenknödel einfach selbst machen

Bewerten Sie das Rezept
Sehen einfach zum Anbeißen aus: unsere Marillenknödel.

Foto: iStock/A_Lein

Sehen einfach zum Anbeißen aus: unsere Marillenknödel.

Davon kriegen wir einfach nicht genug: Diese leckeren Marillenknödel können Sie mit unserem Rezept ganz einfach selbst machen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Quark, 40 % Fett
  • 100 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 150 g Semmelbrösel
  • gezuckerte Aprikosen aus der Dose
  • Puderzucker
  • Zimt
  • Salz

Pro Portion etwa:

  • 604 kcal
  • 26 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate
  • 17 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 50 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Quark über Nacht in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Hälfte der Butter mit den Eiern schaumig schlagen. Abgetropften Quark, Mehl und Zitronenschale unterheben, mit einer Prise Salz und Zimt verfeinern und zu einem glatten Teig verrühren. In den Kühlschrank stellen und 30 Minuten ruhen lassen.
  3. In einer beschichteten Pfanne die restliche Butter aufschäumen. Semmelbrösel dazugeben und langsam unter ständigem Rühren goldbraun anrösten. Zucker und Vanillezucker dazugeben. Auf einem Teller beiseitestellen.
  4. Mit feuchten Händen Knödel aus dem Teig formen und in die Mitte eine abgetropfte Aprikosen drücken und den Teig wieder gut verschließen.
  5. In einem Topf Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und darin die Knödel 15-20 Minuten ziehen lassen.
  6. Die heißen Marillen-Knödel gut abtropfen lassen und dann in den Semmelbröseln wälzen. Auf Tellern anrichten und mit etwas Puderzucker bestreuen. Fertig.

Unser Rezept für selbst gemachte Marillenknödel beweist einmal mehr, wie gut die süßen Leckereien der böhmischen bzw. österreichischen Küche sind. Noch mehr Beispiele gefällig? Dann probieren Sie auch diesen Kaiserschmarrn mit Kirschen und Vanillesoße oder klassischen Palatschinken mit Erdbeeren und Schokosoße. Im Video sehen Sie außerdem, wie Sie Salzburger-Nockerln zubereiten:

Salzburger-Nockerln
Salzburger-Nockerln

Viele weitere österreichische Rezepte – von süß bis herzhaft – finden Sie auch in unserer Bildergalerie:

Viele weitere Dessertrezepte gibt es übrigens auch auf unserer Themenseite!

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe