Pasta mal anders Rezept für Penne in Walnusssauce

Bewerten Sie das Rezept
Pasta und Walnüsse geben ein tolles Team ab, wie dieses Rezept beweist.

Foto: iStock/ svariophoto

Pasta und Walnüsse geben ein tolles Team ab, wie dieses Rezept beweist.

Walnüsse gehen als heimisches Superfood durch, sie senken sogar den Cholesterinspiegel! Wer keine Lust hat, die leckeren Kerne immer nur pur zu knabbern, kann sie auch zum Kochen verwenden – etwa für dieses Nudelgericht mit cremiger Walnusssauce.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Penne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Walnusskerne
  • 2 EL Öl
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

Pro Portion etwa:

  • 686 kcal
  • 22 g Fett
  • 95 g Kohlenhydrate
  • 23 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Penne in kochendem Salzwasser al dente kochen. Anschließend abgießen und kalt abschrecken.
  2. Zwischenzeitlich Knoblauch und Zwiebel abziehen und fein würfeln. Walnüsse hacken.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Dann auch die gehackten Nüsse hinzugeben und kurz mitrösten lassen.
  4. Schlagsahne daraufgießen und die Sauce erhitzen. Alles mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Parmesan würzen. Schnittlauch abwaschen und in Röllchen schneiden.
  5. Die Penne unter die Sauce rühren und warten, bis alles heiß ist. Dann Penne mit Walnusssauce auf vier Tellern verteilen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Pasta ist einfach immer köstlich! Weitere italienische Nudel-Gerichte finden Sie in unserer Bildergalerie:

Interessante Fakten rund um die italienische Küche gibt's im Video:

Fakten über die italienische Küche

Wußten Sie das über die italienische Küche

Fakten über die italienische Küche

Beschreibung anzeigen

Weitere Informationen rund um die italienische Küche finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite