22.09.2017 - 15:33

Exotisch & süß MorgenStund'-Knafeh mit Mozzarella

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Knafeh ist im Nahen Osten das wohl beliebteste Dessert.

Foto: Georg Moritz

Knafeh ist im Nahen Osten das wohl beliebteste Dessert.

Knafeh ist im Nahen Osten das wohl beliebteste Dessert. Mit der Hirse-Buchweizen-Mischung "MorgenStund'" von P. Jentschura gelingt es ganz einfach.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g "MorgenStund‘"
  • 300 ml kochendes Wasser
  • 120 g Mozzarella, klein geschnitten
  • 65 g Zucker
  • Ghee (Butterschmalz)
  • 200 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • nach Belieben: 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Rosenwasser
  • Pistazien, klein gehackt

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. "MorgenStund‘" mit Wasser zu einem Brei verarbeiten. Nun werden 3 Schichten in einer Pfanne gestapelt. Dafür wird zuerst etwas Ghee in der Pfanne erhitzt und die Hälfte des "MorgenStund‘" Breis hineingefüllt. Darüber wird der klein geschnittene Mozzarella gestreut und erneut eine Schicht vom "MorgenStund"-Brei gegeben.
  2. Sobald der Boden leicht gebräunt ist, einmal wenden und die andere Seite ebenso braten.
  3. Für den Sirup werden Wasser, Zucker und Rosenwasser erhitzt und eingeköchelt, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht.
  4. Angerichtet wird der "MorgenStund"-Knafeh mit Sirup und gehackten Pistazien.
Über den Tellerrand gekocht – MorgenStund'-Knafeh

Siehe auch: Dessertrezepte

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe