In cremiger Sahne-Sauce Pasta mit Trüffeln und Parmesan

Bewerten Sie das Rezept
Passend zur Saison können Sie sich mit Pasta in Trüffel-Sahne-Sauce mal so richtig verwöhnen.

Foto: iStock/ alle12

Passend zur Saison können Sie sich mit Pasta in Trüffel-Sahne-Sauce mal so richtig verwöhnen.

Wer ein ganz besonderes Pasta-Gericht auftischen will, hat hier das richtige Rezept gefunden. Pasta mit Trüffeln und Parmesan ist edel und ein kulinarischer Hochgenuss.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Tagliatelle
  • 4 Schalotten
  • 50 g schwarzer Trüffel, frisch
  • 2 EL Öl
  • 125 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsefond
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 2 EL Trüffelöl
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • Frische Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 868 kcal
  • 42 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate
  • 27 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Pasta nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Hälfte des Trüffels hacken.
  3. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Das Ganze mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Anschließend auch die Brühe hinzufügen und erhitzen. Zum Schluss Sahne, gehackten Trüffel und Trüffelöl unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf kleiner Flamme zehn Minuten köcheln lassen.
  4. Pasta mit Sauce auf vier Tellern anrichten und mit geriebenem Parmesan garnieren. Restlichen Trüffel über das Gericht reiben und mit frischer Petersilie bestreuen.

Lust auf weitere italienische Pasta-Hits? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Siehe auch: Italienische Rezepte, Nudelgerichte und Trüffel

Seite